Ausschreibungen zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements

21.03.2017

Grafik: Infotafel

Ausschreibungen zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements

Wir möchten alle interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ermuntern und einladen, sich mit Ihren Ideen und Initiativen zu bewerben oder geeignete Personen und Initiativen zu benennen. Für detaillierte Informationen folgen Sie bitte dem jeweiligen Link oder wenden sich an den im Ausschreibungstext genannten Ansprechpartner. Für Rückfragen steht Ihnen gerne auch der Koordinator für Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt München zur Verfügung.

Wir würden uns über zahlreiche Bewerbungen aus dem Landkreis sehr freuen und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung!

Integrationspreis (31. Mai 2017)

Bereits zum neunten Mal schreibt die Regierung von Oberbayern den Integrationspreis für Projekte aus, die in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Sport, Soziales, Gesundheit und Demografie beispielhaft die Integration von Zuwanderern in die Gesellschaft fördern und ein aktives Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund schaffen. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2017.

Link:https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/aufgaben/sicherheit/integration/

Ansprechpartnerin: Dr. Marianne Stiehl, S1 Projektmanagement; Integration, Tel. 089/ 2176 – 2281 (Mi – Fr)

Bayerischer Bürgerpreis (8. Mai)

In diesem Jahr steht der Bürgerpreis des Bayerischen Landtags unter dem Motto: "Mein Glaube. Dein Glaube. Kein Glaube. Unser Land! - Bürgerschaftliches Engagement und weltanschaulicher Diskurs für eine Gesellschaft des Respekts und der Verständigung."

Religion und Weltanschauungen prägen das gesellschaftliche Zusammenleben mitunter durch das ehrenamtliche Engagement vieler Bürger, die auf Grundlage ihrer individuellen Wertvorstellungen das Ziel eines friedlichen Miteinanders unterschiedlicher Glaubensrichtungen verfolgen und sich für die gemeinsame Gestaltung Bayerns engagieren.

Durch ein offenes Aufeinander-Zugehen und ein partnerschaftliches Miteinander sollen Vorurteile gegenüber zunehmender kultureller Vielfalt in Bayern abgebaut werden. Gefördert werden ehrenamtliche, auf Dauer angelegte Projekte, die sich in beispielhafter Weise für das Verständnis zwischen den Religionen und Weltanschauungen einsetzen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Fördersumme: 50.000€. Bewerbungsschluss ist der 8. Mai 2017.

Link:https://www.bayern.landtag.de/aktuelles/preise/buergerpreis-2017-infoseite-onlineformular/

Ansprechpartnerin:
Andrea Ulrich
Bayerischer Landtag, Landtagsamt
Tel: 089/4126-2438

Deutscher Bürgerpreis (30. Juni)

Der 15. Deutsche Bürgerpreis verschreibt sich in diesem Jahr dem Thema: "Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal". Der Deutsche Bürgerpreis fördert und würdigt Bürgerschaftliches Engagement und ist der größte Ehrenamtspreis.

Im Zuge des demografischen Wandels stellt sich die Frage, wie verschiedene Generationen die Zukunft ihres Zusammenlebens gemeinsam gestalten können. Ein gutes Beispiel dafür ist das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen, die sich mit oftmals innovativen Ideen für mehr Lebensqualität in ihrer Stadt oder Gemeinde einsetzen. Im Fokus stehen daher die Vernetzung von Menschen, Projekten und Kommunen sowie der gemeinsame Austausch und das Miteinander. Auf diese Weise werden Menschen und Regionen fit für morgen gemacht.

Link: www.deutscher-buergerpreis.de

Ansprechpartner:
Projektbüro Deutscher Bürgerpreis
c/o DSV-Gruppe
Friedrichstraße 50
10117 Berlin

T: 030.28 87 890 31
F: 030.24636 864
E: info@deutscher-buergerpreis.de
www.facebook.com/deutscherbuergerpreis