Landratsamt präsentierte sich auf Seniorenmesse in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

18.12.2017

Foto: Stand auf der Seniorenmesse

"Leben genießen, Vorsorge treffen, Unterstützung finden" lautete das Motto der zweitägigen Seniorenmesse, die am 18. und 19. November 2017 in Höhenkirchen-Siegertsbrunn stattfand.  Auf der Messe betrieb der Fachbereich 3.2.4 - Betreuung und Senioren einen eigenen Stand. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs stellten an beiden Tagen ihr Arbeitsfeld dar und boten entsprechende Beratung an. Auch Kooperationspartner des Landratsamts wie zum Beispiel die Alzheimer-Gesellschaft Landkreis München e.V. und der Verein Stadtteilarbeit e.V. waren mit einem eigenen Messestand vor Ort.

Beratung vor Ort

Viele Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige stellten Fragen zu den Themen Demenz, aufsuchende Seniorenberatung des Landratsamts, Pflege, etc. und nahmen bereits vor Ort Beratung in Anspruch. Einige Senioren und deren Angehörige konnten zudem an weiterführende Beratungsstellen vermittelt werden. Manche Besucherinnen und Besucher nutzen die Gelegenheit auch einfach zum Austausch über ihre persönliche Situation im Alter.
Der Seniorenratgeber "Gut informiert älter werden" inkl. der Notfallmappe wurde sehr nachgefragt.

Von Seiten der Betreuungsstelle wurden zahlreiche Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich rechtlicher Betreuung, Vollmachten, Beglaubigung, etc. beraten. Das umfangreiche Informationsmaterial war ebenfalls sehr begehrt.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Insgesamt waren ca. 40 regionale Aussteller vor Ort. Daneben wurden diverse Fachvorträge angeboten, unter anderem zu den Themen Demenz, Wohnformen im Alter oder zu rechtlichen Fragen. Auf der Hauptbühne präsentierten sich über beide Tage Senioren, die beispielsweise in Tanz- und Musikgruppen aktiv sind. Daneben wurde eine Trachtenmodenschau gezeigt, bei der auch junge Leute teilnahmen. Ein Highlight war der Vortrag von Dr. Marianne Koch, der am 18.11. viele Besucher anlockte.

Die Seniorenmesse war mit etwa 2.000 Besuchern sehr gut besucht. Die Angebote und Projekte des Fachbereichs 3.2.4 - Betreuung und Senioren fanden großen Anklang.