Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

LandkreisPass beantragen

Beschreibung

Was ist der LandkreisPass?

Der LandkreisPass bietet Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München eine Vielzahl von Vergünstigungen.

Inhaber des LandkreisPasses erhalten Preisnachlässe und Vergünstigungen unterschiedlichster Art, darunter Vergünstigungen bei teilnehmenden kommunalen Einrichtungen und Gewerbetreibenden aus der Privatwirtschaft. Eine aktuelle Übersicht der Akzeptanzpartner finden Sie unterhalb im Bereich "Formulare und Merkblätter".

Daneben haben Inhaber des LandkreisPasses die Möglichkeit die IsarCard S – Landkreis München zur Benutzung der Verkehrsmittel des MVV für das Gesamtnetz zu einem vergünstigten Preis zu erwerben.
Erhältlich ist ein Monatsticket für das Gesamtnetz des MVV zum Preis von 25,10 Euro. Wochenkarten, Einzelfahrkarten oder Tagestickets sind nicht erhältlich. Die IsarCard S ist nicht übertragbar, es erfolgt keine Rücknahme, Erstattung oder Umtausch.
Die Monatskarte gilt für den Zeitraum eines Kalendermonats und darüber hinaus bis 12 Uhr des ersten Werktags des folgenden Monats. Ist dieser Werktag ein Samstag gilt die Karte bis 12 Uhr des nächstfolgenden Werktages.

Die IsarCard S - Landkreis München ist werktags in der Zeit von 06:00 Uhr bis 09:00 Uhr leider nicht nutzbar. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen entfällt diese Sperrzeit.

Kinder unter 6 Jahren fahren immer zum Nulltarif mit, Kinder von 6 bis 14 Jahren dürfen montags bis freitags an Werktagen ab 9 Uhr, sonst rund um die Uhr kostenlos mitfahren. Nachweislich eigene Kinder und Enkelkinder in beliebiger Anzahl, ansonsten maximal drei Kinder.

Die IsarCard S - Landkreis München gilt nur in Verbindung mit dem LandkreisPass. Kann der LandkreisPass nicht vorgezeigt werden, ist ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 60,00 Euro nach dem MVV-Gemeinschaftstarif zu entrichten.

Der Landkreis München hat den LandkreisPass als freiwillige Leistung zum 01.04.2014 eingeführt.

Wer kann den LandkreisPass beantragen?

Personen, die das 15. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Landkreis München haben und

  • Arbeitslosengeld II und Sozialgeld nach dem SGB II,
  • Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII oder
  • Leistungen nach §§ 2, 3 Asylbewerberleistungsgesetz beziehen oder
  • Personen, die nachweisen können, über ein Einkommen von nicht mehr als 20% über den Einkommensgrenzen der o.g. staatlichen Hilfen zu verfügen. Außerdem darf die Vermögensfreigrenze nicht überschritten sein (Vermögensfreibetrag beträgt pro Lebensjahr 150 €) oder
  • einen Bundesfreiwilligendienst oder ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leisten.

Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte des Landkreises München, sowie Inhaber der Jugendleiter/in-Card können ebenfalls den LandkreisPass beantragen.

Wie beantragen Sie den LandkreisPass?

Sie können den LandkreisPass sowohl per Post als auch persönlich im Landratsamt München beantragen.
Das Antragsformular finden Sie unterhalb im Bereich "Formulare und Merkblätter".
Die notwendigen Unterlagen könnten Sie dem jeweiligen Antragsformular entnehmen.

Die Anträge liegen auch bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung aus.

Zum Nachweis der Berechtigung für den LandkreisPass aufgrund geringen Einkommens (Einkommen von nicht mehr als 20% über den Einkommensgrenzen der o.g. staatlichen Hilfen) verwenden Sie bitte das Antragsformular "Formular B".
Für alle übrigen Berechtigtengruppen gilt das Antragsformular "Formular A".

Gültigkeitsdauer des LandkreisPasses

Der LandkreisPass ist grundsätzlich sechs Monate gültig.

Abweichend hiervon beträgt die Gültigkeitsdauer 12 Monate, wenn der Berechtigte

  • einen Bundesfreiwilligendienst oder
  • ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leistet oder
  • Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte des Landkreises München ist oder
  • Inhaber der Jugendleiter/in-Card ist oder
  • Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel SGB XII oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem Vierten Kapitel SGB XII bezieht.

Was muss ich tun, um die IsarCard S Landkreis München zu bekommen?

Auf dem LandkreisPass ist eine fünfstellige Kontrollnummer angegeben, die Sie beim Kauf der Monatskarte dem Verkäufer mitteilen oder am Automaten eingeben.

Kosten

Für die Beantragung des LandkreisPasses entstehen keine Kosten.

Kontaktinformationen

Wenn Sie Ihren Antrag gern im Rahmen einer persönlichen Vorsprache stellen möchten oder ein ausführliches Beratungsgespräch in Anspruch nehmen wollen, empfehlen wir Ihnen die vorherige Vereinbarung eines Termins.

Sie ersparen sich dadurch Wartezeiten, und Ihre Angelegenheit kann schneller bearbeitet werden. Bei Vorsprachen ohne Termin kann eine sofortige Bearbeitung und Ausgabe des LandkreisPasses leider nicht garantiert werden. Sie müssen mit längeren Wartezeiten rechnen.
Termine können auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten vereinbart werden.

Formulare und Merkblätter

Kontakt

Buchstabe A - Be

Ansprechpartnerin
Frau Schießl

Telefon: 089 / 6221-1755
Fax: 089 / 6221 44-1755
Zimmer: A 3.04
Fachbereich: 2.6
E-Mail: SchiesslP@lra-m.bayern.de

Buchstabe Bf - Ga

Ansprechpartner
Herr Diehl

Telefon: 089 / 6221-1760
Fax: 089 / 6221 44-1760
Zimmer: A 3.04
Fachbereich: 2.6
E-Mail: DiehlJ@lra-m.bayern.de

Buchstabe Gb - Ka

Ansprechpartnerin
Frau Tiefgraber

Telefon: 089 / 6221-1754
Fax: 089 / 6221 44-1754
Zimmer: A 3.02
Fachbereich: 2.6
E-Mail: TiefgraberS@lra-m.bayern.de

Buchstabe Kb - Mi

Ansprechpartnerin
Frau Hofer

Telefon: 089 / 6221-1753
Fax: 089 / 6221 44-1753
Zimmer: A 3.03
Fachbereich: 2.6
E-Mail: landkreispass@lra-m.bayern.de

Buchstabe Mj - R

Ansprechpartner
Herr Heilmann

Telefon: 089 / 6221-1757
Fax: 089 / 6221 44-1757
Zimmer: A 3.03
Fachbereich: 2.6
E-Mail: HeilmannC@lra-m.bayern.de

Buchstabe S - U

Ansprechpartnerin
Frau Preuß

Telefon: 089 / 6221-1758
Fax: 089 / 6221 44-1758
Zimmer: A 3.02
Fachbereich: 2.6
E-Mail: PreussS@lra-m.bayern.de

Buchstabe V - Z

Ansprechpartnerin
Frau Türkoglu

Telefon: 089 / 6221-1759
Fax: 089 / 6221 44-1759
Zimmer: A 3.01
Fachbereich: 2.6
E-Mail: TuerkogluE@lra-m.bayern.de

Anschrift des Fachbereiches und Öffnungszeiten

Landratsamt München
Referat 2.3 Soziales - LandkreisPass
Mariahilfplatz 17
81541 München

Telefon: 089 / 6221-1700
Fax: 089 / 6221-2904
E-Mail: landkreispass@lra-m.bayern.de

Öffnungszeiten:
Montag08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr
Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Termine für Beratungsgespräche nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
Nach Absprache sind diese auch ausserhalb der üblichen Öffnungszeiten möglich.

Dieser Dienstleistung zugeordnete Schlagwörter:
München-Pass, MVV, Tickets, MVV-Karten, Paß, Landkreispaß

Diese Dienstleistungsbeschreibung wurde am  29.07.2016  aktualisiert.


Fanden Sie diese Webseite hilfreich?


Hinweise, Anregungen und Verbesserungstipps können Sie uns gerne über das Kontaktformular mitteilen.
Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail oder telefonisch an den zuständigen Fachbereich.

Fehlen Ihnen Informationen?
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Bitte beachten Sie, dass Sie hierüber keine Rückantwort erhalten.