Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

Senioren und Alterssicherung

Foto: Eine Seniorin liest Zeitung

Lebensqualität darf keine Frage des Alters sein. Gestützt auf die regelmäßige Analyse von Lebensverhältnissen und Lebensraum der Senioren im Landkreis München ergreift der Landkreis gezielt Maßnahmen, um Versorgungslücken zu schließen, wie beispielsweise durch die Münchner Pflegebörse, die Förderung ergänzender Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege, den Entlastungsfond für pflegende Angehörige oder die Arbeitsgemeinschaft Hospiz.

Im Landkreis München leben 82.000 Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Das entspricht einem Anteil von ca. 26 % der Gesamtbevölkerung des Landkreises mit seinen über 319.000 Einwohnern. Dieser Anteil wird im Verhältnis zur Entwicklung der Einwohnerzahl in den nächsten Jahren Zug um Zug steigen, vor allem die Zahl der Hochaltrigen ab dem 85sten Lebensjahr.

Um eine sichere und hochwertige Versorgung dieser Personengruppe zu gewährleisten, gibt es im Landkreis München eine Vielzahl von Einrichtungen für Senioren und Beratungsstellen.