Gemeinde Aying

Die Gemeinde Aying liegt im Südosten des Landkreises München an der Staatsstraße 2078 München - Bad Aibling. Die Gemeindeteile haben sich ihren dörflichen Charakter trotz der Nähe zur Landeshauptstadt weitgehend erhalten können.

Die Autobahn A 8 ist über die Anschlussstelle Hofoldinger Forst gut erreichbar. Das weitläufige Gemeindegebiet wird durch vier Haltepunkte der S-Bahn erschlossen.

Weit über den Landkreis hinaus bekannt ist Aying durch die gleichnamige Brauerei.

Erster Bürgermeister

Johann Eichler

Gemeindeteile

Aying, Blindham, Dürrnhaar, Göggenhofen, Graß, Grießstätt, Großhelfendorf, Heimatshofen, Kaltenbrunn, Kaps, Kleinhelfendorf, Kleinkarolinenfeld, Loibersdorf, Oberschops, Peiß, Rauchenberg, Spielberg, Trautshofen und Unterschops

Kontakt

Gemeinde Aying
Kirchgasse 4
85653 Aying

Telefon: 08095 / 9095-0
Fax: 08095 / 2353
E-Mail: Gemeinde@aying.de
Internet: http://www.aying.de

Dieses Porträt erstellte die Gemeinde.