Gemeinde Baierbrunn

Die Gemeinde Baierbrunn mit 3.134 Einwohnern (Stand 01.01.2015) liegt im Isartal südlich der Landeshauptstadt München.

Die idyllische Gemeinde, bestehend aus den Ortsteilen Baierbrunn und Buchenhain, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen, denn sie verfügt unter anderem über zwei eigene S-Bahnhaltestellen im Münchner Nahverkehrsnetz. Die Autobahn A 95 ist in wenigen Minuten zu erreichen und die Bundesstraße München - Wolfratshausen führt zentral durch den Ort.

Der geographische Reiz der Gemeinde Baierbrunn liegt einerseits in der Nähe zur Landeshauptstadt München, andererseits in der Lage mitten in der Natur zwischen dem Isartal und dem Naherholungsgebiet Forstenrieder Park. Das Gebiet in und um Baierbrunn bietet genügend Platz für interessante Freizeitangebote wie ausgiebige Spaziergänge, Wanderungen und attraktive Radtouren.

Trotz der Großstadtnähe hat Baierbrunn seinen liebevollen dörflichen Charakter bewahrt und bietet dennoch für Handwerk und Gewerbe einen interessanten Standort. Auch die wichtigsten Infrastruktureinrichtungen wie Grundschule, Mittagsbetreuung, Kindergärten, Kinderspielplätze und ein Sport- und Bürgerzentrum sind vorhanden. Mehrere Vereine und örtliche Organisationen sorgen für ein interessantes kulturelles, gesellschaftliches und sportliches Angebot innerhalb der Gemeinde.

Erste Bürgermeisterin

Barbara Angermaier

Gemeindeteile

Baierbrunn, Buchenhain und Am Kraftwerk (nicht im amtl. Ortsverzeichnis eingetragen)

Kontakt

Gemeinde Baierbrunn
Bahnhofstraße 2
82065 Baierbrunn

Telefon: 089 / 744150-0
Fax: 089 / 744150-10
E-Mail: gemeinde@baierbrunn.bayern.de
Internet: http://www.baierbrunn.de

Dieses Porträt erstellte die Gemeinde.