Hilfe für alte Menschen

Im Landkreis München leben viele alte Menschen.
Ungefähr ein Viertel der Einwohner ist älter als 60.
In den nächsten Jahren werden es noch mehr.

Die alten Menschen sollen gut zurechtkommen.
Sie sollen gut betreut und gepflegt werden.

Der Landkreis hilft dabei.

Zum Beispiel gibt es die Münchner Pflege-Börse.
Die Münchner Pflege-Börse ist im Internet.
In der Münchner Pflege-Börse stehen viele Adressen und Informationen.

Zum Beispiel von Einrichtungen für alte Menschen.
Oder von Pflege-Diensten.

Tages-Pflege

Der Landkreis unterstützt auch die Angehörigen.
Es gibt verschiedene Angebote.

Zum Beispiel fördert der Landkreis
Tages-Pflege-Einrichtungen.

Tages-Pflege-Einrichtungen sind für alte Menschen, die zu Hause wohnen.
Und von ihren Angehörigen betreut werden.
Diese alten Menschen können tagsüber in eine Tages-Pflege-Einrichtung gehen.
Dort haben sie etwas Abwechslung.
Und die Angehörigen werden entlastet.

Nach oben

Beratung für alte Menschen und ihre Angehörigen

Das Landrats-Amt berät Sie bei allen Fragen.
Zum Beispiel bei Fragen zu Pflege-Einrichtungen.

Oder wenn Sie wissen möchten, wie man im Alter gut wohnen kann.

Nach oben

Einrichtungen und Hilfen für alte Menschen

Es gibt viele Einrichtungen und Hilfen im Landkreis München.
Zum Beispiel gibt es

  • Alten-Heime
  • Kranken-Pflege zu Hause
  • Essen auf Rädern
  • Nachbarschafts-Hilfe
  • Tages-Pflege

Es gibt noch viel mehr Angebote.
Es gibt auch viele Beratungs-Stellen.

Nach oben

Einen Antrag auf Rente stellen

In Deutschland bekommen alte Menschen Rente.
Man muss aber erst einen Antrag stellen.
Sonst bekommt man die Rente nicht.

Möchten Sie einen Antrag auf Rente stellen?
Das Landrats-Amt München hilft Ihnen dabei.
Hier bekommen Sie Beratung und Unterstützung.

Nach oben

Ratgeber für alte Menschen

Wir haben ein Heft gemacht.
Das Heft heißt: Gut informiert älter werden.
Das Heft ist für alte Menschen im Landkreis München.
In dem Heft stehen viele wichtige Informationen und Angebote.

Sie bekommen das Heft im Landrats-Amt.
Sie können das Heft auch im Internet lesen.
Das Heft ist in schwerer Sprache.

Nach oben

Fragen zur Sozial-Versicherung

Haben Sie Fragen zur Sozial-Versicherung?
Zur Sozial-Versicherung gehören zum Beispiel:

  • Renten-Versicherung
  • Kranken-Versicherung
  • Pflege-Versicherung

Wir beantworten Ihre Fragen.
Wir beraten Sie im Landrats-Amt.
Wir beraten Sie auch am Telefon.

Nach oben

Rechtliche Betreuung

Jeder Mensch kann schwer krank werden oder einen Unfall haben.
Manchmal kann man sein Leben dann nicht mehr alleine regeln.

Zum Beispiel weil man verwirrt ist.
Oder weil man lange bewusstlos ist.
Dann bekommt man einen Betreuer oder eine Betreuerin.

Nach oben

Haben Sie Fragen zum Thema

  • Betreuung?
  • Vollmachten?
  • Patienten-Verfügung?

Im Landrats-Amt gibt es für diese Fragen eine Abteilung.
Die Abteilung heißt: Betreuungs-Stelle.
In der Betreuungs-Stelle können Sie sich beraten lassen.

Nach oben