Leben mit einer Behinderung

Im Landkreis München leben viele Menschen mit Behinderung.
Diese Menschen möchten ihr Leben selbst gestalten.
Und sie möchten überall mitmachen.
Es gibt aber noch viele Hindernisse.
Es gibt auch viele Vorurteile in unserer Gesellschaft.

Auf diesen Seiten stehen viele Informationen.
Die Informationen sollen Ihnen helfen.
Damit Sie mit Ihrer Behinderung besser zurechtkommen.

Mehr Hilfe für Menschen mit Behinderung

Der Landkreis München will mehr tun für Menschen mit Behinderung.
Denn Menschen mit Behinderung gehören dazu.
Darum hat der Landkreis München einen Aktions-Plan gemacht.

In dem Aktions-Plan stehen viele Ideen.
Die Ideen sollen helfen, damit das Leben für Menschen mit Behinderung leichter wird.

Um diese Bereiche geht es zum Beispiel:

  • Wohnen
  • Bildung
  • Freizeit

Nach oben

Der Aktions-Plan hält sich an die UN-Behinderten-Rechts-Konvention.
In der UN-Behinderten-Rechts-Konvention stehen die Rechte von Menschen mit Behinderung.

Möchten Sie den Aktions-Plan lesen?
Klicken Sie auf diesen Link: Aktionsplan des Landkreises München

Möchten Sie die UN-Behinderten-Rechts-Konvention lesen?
Klicken Sie auf diesen Link: Nationaler Aktionsplan UN-BRK (Leichte Sprache)

Der Text ist in Leichter Sprache.

Nach oben

Behinderten-Beauftragter

Im Landratsamt gibt es einen Behinderten-Beauftragten.
Er heißt Aleksandar Dordevic.
Seine Telefonnummer ist 089 / 6221-2545. Seine E-Mail ist DordevicA@lra-m.bayern.de

Er ist der Ansprech-Partner für Menschen mit Behinderung.
Und für die Angehörigen von diesen Menschen.
Der Behinderten-Beauftragte sorgt dafür, dass Menschen mit Behinderung überall mitmachen können.
Sie dürfen nicht ausgeschlossen werden.

Haben Sie eine Behinderung?

Der Behinderten-Beauftragte kann Sie beraten und unterstützen.

Er hilft zum Beispiel bei Problemen mit

  • Arbeitgebern
  • Vereinen
  • Behörden

Nach oben

Für gute Angebote sorgen

Im Landkreis München gibt es viele Einrichtungen und Angebote für Menschen mit Behinderung.
Die Angebote sollen immer gut sein.
Und es soll immer genügend Angebote geben.

Dafür sorgt eine Abteilung im Landratsamt München.
Die Abteilung heißt: Behinderten-Hilfe-Fach-Beratung.
Die Behinderten-Hilfe-Fach-Beratung macht noch mehr:

  • sie berät Städte und Einrichtungen
  • sie schreibt Ratgeber zur Behinderten-Hilfe
  • sie sorgt dafür, dass der Aktions-Plan für Menschen mit Behinderung erfüllt wird

Nach oben

Wohnen ohne Hindernisse

Menschen mit Behinderung brauchen besondere Wohnungen.
Zum Beispiel darf die Wohnung von einem Rollstuhl-Fahrer keine Hindernisse haben.
Sie können Ihre Wohnung umbauen lassen, damit sie keine Hindernisse mehr hat.

Soll Ihre Wohnung umgebaut werden?

Lassen Sie sich im Landratsamt beraten.
Die Beratung kostet kein Geld.

Was kostet der Umbau?

Der Umbau von einer Wohnung ist teuer.
Sie können aber einen Zuschuss beantragen.
Wir beraten Sie.

Nach oben