Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

30.05.2017 09:05
Kategorie: Bildung - Kultur - Freizeit - Sport

Damit die Badefreude nicht zum Badefrust wird

Landratsamt München mahnt Besucher des Unterschleißheimer Sees zum respektvollen Umgang miteinander und mit der Natur

Endlich steigen die Temperaturen und an vielen Gewässern hat die Badesaison begonnen. Auch im Landkreis München zieht es viele Bürgerinnen und Bürger jetzt wieder zur Erholung an die Badeseen im Kreis. So auch an den Unterschleißheimer See. Dort kam es in der Vergangenheit allerdings immer wieder zu Unstimmigkeiten und Beschwerden sowie regelwidrigem Verhalten.

Aus diesem Grund weist das Landratsamt speziell für den Unterschleißheimer See auf einige Punkte hin, die einen respektvollen Umgang miteinander ermöglichen und für ungetrübte Badefreuden allerseits sorgen sollen:

  • Das Fischrecht für den Unterschleißheimer See ist an den Fischereiverein Unterschleißheim verpachtet. Der Verein hat somit das Recht, im See zu angeln. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ist dies auch nachts zulässig. Bei schlechtem Wetter dürfen hier durch eine Sondergenehmigung auch Wetterschutzvorrichtungen (zum Beispiel sogenannte Schirmzelte) benutzt werden.
  • Badegäste werden gebeten, nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen zu parken. Leider hat sich in den vergangenen Jahren teilweise die Unsitte eingeschlichen, die Kassierstelle auf gesperrten Feldwegen zu umfahren, um so die Parkgebühren zu umgehen. Diese werden jedoch dringend für den Unterhalt des Erholungsgebietes benötigt. Darum appelliert das Landratsamt hier eindringlich an die Ehrlichkeit der Besucher. Die nördlich des Badesees liegende "Anglerklause" ist Privatgelände. Hier darf nicht geparkt werden. Gleiches gilt für die umliegenden Wiesen.
  • Die vor Ort ausgewiesene "Biotopzone" darf zum Schutz der dortigen Tier- und Pflanzenwelt nicht betreten werden.

Weitere Hinweise für den Besuch des Unterschleißheimer Sees, wie beispielsweise die Benutzungssatzung für das Erholungsgelände mit den Hinweisen zur ausgewiesenen Grillzone, stehen unter folgenden Links bereit:

https://www.landkreis-muenchen.de/bildung-kultur-freizeit-sport/freizeit/badegewaesser-und-badeseen/unterschleissheimer-see/

https://formulare.landkreis-muenchen.de/cdm/cfs/eject/gen?MANDANTID=78&FORMID=2787