Tag der erneuerbaren Energien

Seit 1996 werden zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl deutschlandweit Vorbilder einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert. Bürgerinnen und Bürger, kommunale Einrichtungen, Organisationen und Vereine, Gewerbe und Unternehmen haben an diesem Tag, der jährlich am letzten Samstag im April stattfindet, die Gelegenheit, ihre Erneuerbare-Energie-Anlage oder ihr Effizienzprojekt der Öffentlichkeit vorzustellen.

Dies können beispielsweise Solaranlagen für Warmwasser und zur Heizungsunterstützung, Photovoltaik-Anlagen und -speicher, Bürger-Solarkraftwerke, Niedrigenergie- oder Passivhäuser, Groß-, Klein- oder Blockheizkraftwerke, Fahrzeuge mit Pflanzenöl-, Elektro-, oder Solarantrieb, Biomasse-Nutzung, Geothermie und vieles mehr sein.

Ansprechpartnerin
Frau aus der Schmitten

Telefon:
089 / 6221-2152
Fax:
089 / 6221 44-2152
Zimmer:
F 2.49
Bereich:
3.3.2.1