Gesundheit und Medizin

Die Wirtschaftssektoren Gesundheit und Medizin sind seit vielen Jahren die Wachstumsbereiche der Wirtschaft im Großraum München. Der Landkreis München verfügt auch hier über eine große Zahl namhafter Unternehmen.

Im Wirtschaftsraum München sind rund 200 Firmen der Medizintechnik mit einem breiten Produktspektrum an diagnostischen und therapeutischen Geräten, an Software für medizinische Anwendungen und einer Vielzahl hoch spezialisierter Produkte für Chirurgie, Orthopädie, Augenheilkunde und anderer Fachbereiche tätig.

Zu den Unternehmen, die ihren Sitz im Landkreis München haben, zählen z.B. die BrainLAB AG in Feldkirchen, die Software für minimal-invasive Therapien und Krebsbehandlungen entwickelt, die Firma Bausch&Lomb GmbH (Kontaktlinsen, ophtalmologische Chirurgieprodukte), MAP Medizin-Technologie GmbH (Schlafdiagnostik und Therapie), die Firma Linde Gas Therapeutics (Respiratorische Heimtherapien, medizinische Gase) und die Firma Instrumentation Laboratory GmbH, die in Kirchheim im Bereich medizinische Diagnostik tätig ist. Auch im neuen Forschungslabor von General Electric in Garching beschäftigt man sich zu einem kleinen Teil mit Medizintechnik. Die Unternehmenszentrale der Firma Baxter Deutschland GmbH liegt in Unterschleißheim. Baxter entwickelt, produziert und vertreibt Arzneimittel, Medizinprodukte und Dienstleistungen für lebensrettende Therapien. Im Fokus dieser Technologien stehen Blut und Kreislaufsystem.

Darüber hinaus ist der Raum München einer der wichtigsten Medizinstandorte Deutschlands. Der Großraum München verfügt über mehr als 13.000 Krankenhausbetten, zwei erstklassige Universitätskliniken, zahlreiche private Kliniken und ein sehr hohes Niveau an medizinischer Forschung.

Neben der Klinik München Pasing und der Klinik München Perlach, die zur Rhön-Klinikum AG gehören findet man im Landkreis München eine Vielzahl privater Kliniken. Dazu gehören unter anderem die Wolfartklinik in Gräfelfing, die Parkklinik MEDICAL ONE in Grünwald, die Urologische Klinik Dr. Castringius in Planegg, die Würmtalklinik in Gräfelfing oder das Reversy Rehabilitationszentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschäden in Grünwald.