Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

Problemabfälle

Arzneimittel, Kosmetika

Arzneimittel und Kosmetika können auch zum Hausmüll/Restmüll gegeben werden. Stellen Sie sicher, dass Kinder keinen Zugriff auf die Altmedikamente haben.

Autowasch- und Pflegemittel

Antibeschlagmittel, Autochrompflegemittel, Entfroster, Rostschutzmittel, Rostumwandler, Frostschutzmittel

Batterien und Akkumulatoren

Quecksilberoxid-Knopfzellen, Nickel-Cadmium-Akkumulatoren, Alkali-Mangan-Batterien, Zink-Kohle-Batterien, Lithium-Batterien, Silberoxid-Batterien.

Haushaltsreiniger,Waschmittel, Spraydosen

Metallputzmittel, Herdputzmittel, Backofenreiniger, WC-Reiniger, Abflussreiniger, Entkalker, Salmiakgeist, Waschmittel, Weichspüler, Fensterputzmittel, Fußbodenreinigungs- und Pflegemittel, Grillreiniger, Möbelpflege, Spraydosen, Silberputzmittel, Sanitärreiniger, Desinfektionsmittel.

Farben, Lacke, Klebstoffe (lösemittelhaltig)

Tapetenkleister, Unterbodenschutz

Lösungsmittel und Lösungsgemische

Spiritus, Tri, Aceton, Glycerin, Fleckenentferner, Kaltreiniger, Waschbenzin, Terpentin, Verdünner, Abbeizmittel, Nitroverdünner, Reinigungsmittel, Lederpflegemittel, Imprägniermittel

Öl- und Fetthaltige Abfälle

Ölfilter, mineralische Fette

Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel

Ameisentot, Mottengift, Schimmeltötungsmittel, Holzschutzmittel

Quecksilber- und PCB-haltige Abfälle

Thermometer, Quecksilberschalter, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, PCB-haltige Kondensatoren

Säuren, Laugen, Salze, Chemikalien

Fotochemikalien, Chemielabor-Kästen, Entwickler, Fixierer, Hobby-Chemikalien


Nicht angenommen werden:

Nicht angenommen werden Abfälle aus Gewerbe und Industrie sowie Tierkadaver.
Munition und Sprengkörper sind bei der Polizei abzugeben. Feuerwerkskörper sind durch wässern unschädlich zu machen und über die Restmülltonne zu entsorgen.
Druckgasflaschen, Feuerlöscher und Altreifen sind beim Handel abzugeben.
Asbestzementprodukte und künstliche Mineralfaserprodukte (Glas-, Stein- und Mineralwolle) sind über den Entsorgungspark Freimann der Landeshauptstadt München zu entsorgen.