Als Botschafter für die duale Ausbildung im Landkreis München unterwegs

Netzwerktreffen der IHK-Ausbildungsscouts

Netzwerktreffen der IHK-Ausbildungsscouts

Netzwerktreffen der IHK-Ausbildungsscouts

+++ Eine Pressemitteilung der IHK für München und Oberbayern +++

Auch im Landkreis München informieren Azubis als IHK-Ausbildungsscouts in den Schulen über ihre Ausbildung, den künftigen Beruf und über die Karrierechancen. Die IHK für München und Oberbayern hat nun vier Azubis für ihr Engagement als Ausbildungsscouts geehrt: Hülya Chasan (Kauffrau für Büromanagement, Helmholz-Zentrum München), Johannes Isemann und Lukas Justinger (Informatikkaufmann bzw. Fachinformatiker, beide Hermes Arzneimittel) sowie Kevin Pham (Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Allianz).

Ende Juni trafen sich über 90 oberbayerische Ausbildungsscouts zum Netzwerktreffen in der Bar Ludwig II am Nockherberg in München. Hubert Schöffmann, Bildungspolitischer Sprecher der IHK, dankte den jungen Erwachsenen für ihren Einsatz als Botschafter der dualen Berufsausbildung: „Es ist großartig, mit wie viel Motivation und Begeisterung ihr über euren Alltag in den Betrieben und den Berufsschulen berichtet. Dieser ehrliche Dialog auf Augenhöhe mit den Schülerinnen und Schüler kommt sehr gut an und vermittelt ein realistisches Bild über die Chancen und Möglichkeiten der beruflichen Ausbildung. Ihr macht einen super Job und seid eine echte Bereicherung für die Berufsorientierung!“

Die bayernweite Kampagne „IHK AusbildungsScouts“ gibt es seit Frühjahr 2016. Im letzten Jahr wurde die Kampagne vom Bayerischen Industrie- und Handelskammertag (BIHK e.V.) und vom Bayerischen Wirtschaftsministerium für weitere drei Jahre verlängert. In eintägigen Seminaren bereitet die IHK interessierte Azubis auf ihre Rolle als Botschafter für die Berufsausbildung vor. Seit dem Start der Kampagne haben in ganz Oberbayern insgesamt über 880 Ausbildungsscouts rund 24.450 Schülerinnen und Schüler in mehr als tausend Schulklassen erreicht und 80 verschiedene Berufe vorgestellt.
Kontakt für interessierte Schüler, Schulen und Ausbildungsbetriebe ist Marie Kostner, erreichbar unter kostner@muenchen.ihk.de. Weitere Informationen sind erhältlich unter https://ausbildungsscouts.bihk.de/.