"Die Inklusion im Landkreis München schreitet voran!"

Information und Einladung

Die Termine der Workshops zur Erstellung eines Aktionsplans auf Grundlage der UN - Behindertenrechtskonvention für den Landkreis München stehen fest.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der Auftaktveranstaltung zur Erstellung eines Aktionsplans auf Grundlage der UN- Behindertenrechtskonvention in Ottobrunn haben Sie schon die Möglichkeit genutzt, die Ihnen wichtigen Themen für einen solchen Aktionsplan zu diskutieren und schon konkrete Vorschläge und Maßnahmen zu formulieren. Auf der Auftaktveranstaltung sowie im Begleitgremium und der Steuerungsgruppe haben wir Ihnen angekündigt, dass die am 5. Juli aufgeworfenen Themen in weiteren Workshops intensiver behandelt werden. Wir freuen uns, Ihnen den Zeitplan für die weiteren Workshops präsentieren zu können.

Wir können Ihnen folgende Themen und Termine anbieten:

Montag, 22.09.2014 im Festsaal des Landratsamtes München

17:00 Uhr bis 19:30 Uhr Workshop Frühkindliche Bildung
Die Arbeitsgruppe befasst sich u. a. mit dem Beratungsangebot für Eltern im Bereich der frühkindlichen Bildung, mit dem Thema Inklusion in der frühkindlichen Bildung, dem Thema Betreuungsschlüssel und Erziehermangel, Sensibilisierung der Fachstellen für das Thema Kinder mit Behinderung (Fortbildungen, etc.).

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr Workshop Assistenz für Menschen mit Behinderung
Die Arbeitsgruppe befasst sich u. a. mit Informationen und Unterstützung für Menschen, die eine Assistenz benötigen und der selbständigen Lebensführung mit Assistenz.

Dienstag, 23.09.2014 im Festsaal des Landratsamtes München

17:00 Uhr bis 19:30 Uhr Workshop Arbeit und Beruf
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich u. a. mit der Berufsorientierung, Berufsberatung und Ausbildung v. a. von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung, der Arbeitssituation von Menschen mit Behinderung, der Einarbeitung und Begleitung am Arbeitsplatz, der Einbindung von Interessensvertretungen, der Vermittlungsstrategien in Arbeit, den Qualifikations- und Berufswegen von Menschen mit Behinderung.

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr Workshop Freizeit, Kultur und Sport
Die Arbeitsgruppe befasst sich u. a. mit dem Einbezug von Vereinen, inklusiven Freizeit-, Kultur- und Sportangeboten, der Ausbildung von Übungsleitern/Trainern, der Barrierefreiheit von Freizeit-, Kultur- und Sportstätten.

Mittwoch, 24.09.2014 im Festsaal des Landratsamtes München

17:00 Uhr bis 19:30 Workshop Wohnen
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Zugänglichkeit von Gebäuden, Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung, Wohnheimstrukturen und die Wohnbedürfnisse von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsarten.

19:30 Uhr bis 21:30 Workshop Politische Teilhabe/Information
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich u. a. mit der Beteiligung von Betroffenen bei für sie relevanten, politischen Entscheidungen, den Rahmenbedingungen für die Beteiligung der Betroffenen (z.B. Zutritt von Führhunden), dem Zugang zu Informationen für Menschen mit Behinderung, der Aktivierung zur Beteiligung von Menschen mit Behinderung.

Donnerstag, 25.09.2014 im Festsaal des Landratsamtes München


17:00 Uhr bis 19:30 Uhr Workshop Mobilität und Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich u. a. mit der Zugänglichkeit von Gebäuden, Barrierefreiheit von Webseiten sowie von Kultur- und Lehrangeboten, dem ÖPNV, mit Parkflächen und Fahrdiensten, dem Zugang zu Friedhöfen, der Ausstattung mit öffentlichen Toiletten etc

Montag, 20.10.2014 im Festsaal des Landratsamtes München

17:30 Uhr bis 19:30 Uhr Workshop Schule
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich u.a. mit der Ausbildung und Vorbereitung von
Lehrkräften, den Ängsten von Eltern und Lehrern, der Berücksichtigung des Kindes im Kontext Schule, der Voraussetzungen für eine inklusive Beschulung, Vernetzung und Zusammenarbeit der Fachkräfte an den Schulen, Beratung und Information für Eltern etc.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen bitten wir Sie ganz herzlich, sich bis zum 12.09.2014 an den Workshops Ihrer Wahl unter der Email-Adresse: SzabadosM@lra-m.bayern.de oder der Faxnummer: 089/6221-2736 bzw. der Rufnummer 089/6221-2689 anzumelden.

Kurzinformation:

Sollten Sie an dem genannten Termin keine Zeit haben, dann können Sie - sobald die Ergebnisse online gestellt sind - sich an der Diskussion beteiligen. Schreiben Sie uns einfach eine Email an aktionsplan@lra-m.bayern.de.