Halbseitige Sperrung – Einbahnstraße – der Bundesstraße 471 Taufkirchner Straße in Hohenbrunn

31.07.2018

Zeitraum 1. bis 31. August 2018 mit anschließender Asphaltierung der Fahrbahn bis 3. September 2018

Wegen der Verlegung der Fernwärmeleitung im Auftrag der Energieversorgung Ottobrunn wird die B 471 Taufkirchner Straße in der Zeit vom 1. bis voraussichtlich 31. August 2018 als Einbahnstraße ausgeschildert.

Der Verkehr von Taufkirchen Richtung Putzbrunn kann durch die Baustelle fahren. Der Verkehr von Putzbrunn kommend wird umgeleitet.

Es werden Umleitungen über Ottobrunn - Putzbrunner Straße (Kreisstraße M 22) - Rosenheimer Landstraße (Kreisstraße M 12) sowie über Hohenbrunn - Dorfstraße - Siegertsbrunner Straße - (Kreisstraße M 24) - Luitpoldstraße (Kreisstraße M 11) - Münchner Straße - Rosenheimer Landstraße (Staatsstraße 2078) ausgeschildert.

Für Fahrzeuge, die eine Höhe von 3,60 m überschreiten, wird eine Umleitung über Höhenkirchen-Siegertsbrunn beschildert.

An der Kreuzung am Pfarrer-Wenk-Platz wird während der Baumaßnahme eine provisorische Baustellenampel errichtet.

MVV: Die Linienbusse der Linie 214 werden innerörtlich umgeleitet. Bitte beachten Sie dazu die Informationen des MVV.

Die für die Asphaltierung der Fahrbahnoberfläche notwendige Vollsperrung der B 471 Taufkirchner Straße, die unmittelbar nach Fertigstellung der Leitungsverlegung Ende August/Anfang September erfolgen soll, wird gesondert veröffentlicht.