Tag der Erneuerbaren Energien am 30. April 2016

Im Landkreis München können zahlreiche Anlagen besichtigt werden

Am Samstag, den 30. April 2016, wird wieder bundesweit der Tag der Erneuerbaren Energien begangen, der 1996 von der Stadt Oederan in Sachsen ins Leben gerufen wurde.

Auch der Landkreis München beteiligt sich seit 2005 am bundesweiten Tag der Erneuerbaren Energien. In diesem Jahr können interessierte Besucherinnen und Besucher wieder viele moderne Anlagen besichtigen, die verschiedene Arten regenerativer Energien nutzen und den praktischen Umgang mit erneuerbaren Energien zeigen.

Folgende Objekte und Anlagen können besichtigt bzw. Veranstaltungen besucht werden:

Feldkirchen

Die Firma Baumgartner & Lamperstorfer Instruments GmbH in der Friedrich-Schüle-Str. 9 in 85622 Feldkirchen stellt um 13:00 Uhr ein Gesamtkonzept für eine autonome dezentrale Energieversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser vor. Basis hierfür ist die Umwandlung diskontinuierlich verfügbarer Primärenergien, wie z.B. Sonnenenergie und/oder Windenergie, in kontinuierlich verfügbare Energie. Das System besteht aus den Komponenten: Photovoltaik / Windenergie - Umwandlung in Wasserstoff - Speicherung von Wasserstoff - Erzeugung von Strom- und Wärmeenergie. Um Voranmeldung unter baumgartner@bnli.de wird gebeten.


Gräfelfing

In der Magmannstraße 7a in 82166 Gräfelfing können von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr eine Photovoltaikanlage mit 26 Modulen und 6,76 kWp auf dem Dach eines Carports, eine Ladestation im Carport für einen BMW i3 sowie ein stationärer Speicher mit einer Leistung von 6,4 Kilowattstunden besichtigt werden. Um vorherige Anmeldung unter antonius.bunsen@me.com wird gebeten.

In der Richard-Strauss-Str. 2 in 82166 Gräfelfing kann eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher besichtigt werden. Um rechtzeitige Anmeldung und Terminvereinbarung via E-Mail (F.Lesny@t-online.de) oder Telefon (089/82979686) wird gebeten.


Haar

In der Salmdorferstraße 3a in 85540 Haar kann in einem Heizungskeller um 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr eine innovative Kombination aus Stirling-Blockheizkraftwerk, Photovoltaik-Anlage und Akkuspeichertechnik besichtigt werden.

In der Unteren Parkstraße 10a in 85540 Haar kann ein wärmebrückenfreies KfW-Effizienzhaus 40 besichtigt werden, das weitgehend mit Solarthermie und Holzpellets beheizt wird. Zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr besteht die Möglichkeit, die Heizungsanlage und die Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung zu sehen.

Vom 22. April bis zum 18. Mai ist im Haarer Rathaus, Bahnhofstraße 7 in 85540 Haar, die Wanderausstellung "Klima Faktor Mensch" des Landesamtes für Umweltschutz zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung zu folgenden Zeiten: Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr, Mittwoch von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Freitag von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr.
Ob Ernährung, Konsum oder Mobilität - jeder beeinflusst das Klima durch seinen Alltag. Die etwas andere Ausstellung zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht der Frage nach, was Weißwürste mit dem Klimawandel zu tun haben und was Heimat- und Bergromane über den Klimawandel in Bayern erzählen. Mit ungewöhnlichen Blickwinkeln und spannenden Aktivitäten lädt die Ausstellung zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken ein. Interaktive Schaupulte und -tafeln zeigen auf, wie jeder in seinem Alltag einen Beitrag für den Klimaschutz leisten kann.


Ottobrunn

Die Agenda 21 Ottobrunn-Neubiberg lädt in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr am Rathausplatz in 85521 Ottobrunn zu einem Hänger- und Lastenrad-Treffen ein. Hierbei werden das zusammen mit der AWO-Nachbarschaftshilfe und der Agenda 21 Hohenbrunn gespendete Lastenrad und der ebenfalls gespendete Hänger mit Rad (AWOGENDA-Räder) gezeigt.


Oberhaching

In der Kastanienallee 6c in 82041 Deisenhofen kann von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher besichtigt werden.


Pullach

Die Innovative Energie für Pullach GmbH (IEP) bietet eine Führung in der Geothermie-Energiezentrale an. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr in der Hans-Keis-Str. 65 in 82049 Pullach. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine telefonische Voranmeldung unter 089/744 744 51 zwingend erforderlich.

Sauerlach

In der Buchenstraße 38 in 82054 Sauerlach kann eine Solarthermieanlage von 12:00 Uhr bis Sonnenuntergang besichtigt werden. Der Betriebszustand und die Solarerträge dieser Anlage können auch online angeschaut werden: http://www.ahornsolar.de/live-schema/.

Unterföhring

Die Geovol Unterföhring GmbH bietet um 14:00 Uhr eine Führung durch die Geothermie-Energiezentrale am Etzweg 10 in 85774 Unterföhring an. Um vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon 089/9699841-42 wird gebeten.


Unterhaching

Die Geothermieanlage Unterhaching, Grünwalder Weg 48, im Gewerbegebiet in 82008 Unterhaching kann um 10:00 Uhr besichtigt werden. Da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist, wird um Voranmeldung unter 089/66598260 oder info@geothermie-unterhaching.de gebeten.


Unterschleißheim

Bei der Firma Techcarbon, Neufahrnerstraße 12-14 in 85716 Unterschleißheim, kann von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Mini-Windrad besichtigt werden. Techbarbon hat dieses Mini-Windrad entwickelt, das sich jeder auf das eigene Hausdach stellen kann, leise, vibrationsarm, sturmsicher - und genehmigungsfrei