Aufhebung der Badewarnungen an Taxetweiher und Deininger Weiher

Keine Auffälligkeiten bei Nachbeprobungen

Die Nachbeprobungen am Deininger Weiher sowie am Taxetweiher haben keinerlei Auffälligkeiten gegeben. Sämtliche Proben waren bakteriologisch nicht zu beanstanden. Die zuletzt ausgesprochene Badewarnung wird daher mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die aufgestellten Warnhinweise werden zeitnah entfernt.

Bei der letzten regulären Probenentnahme waren erhöhte Werte für Kolibakterien und Enterokokken festgestellt worden. Das Gesundheitsamt hatte daher vorübergehend vom Baden in den beiden Gewässern abgeraten. Ursache waren mit hoher Wahrscheinlichkeit die vorangegangenen starken Regenfälle.