Medikamentenhilfe für LandkreisPass-Inhaber

Damit Sie sich Medikamente leisten können, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden, gibt es im Landkreis München die Medikamentenhilfe für LandkreisPass-Inhaber.

Vorübergehend sind die Mitarbeitenden der Aufgabenbereiche "LandkreisPass, MVV-Bezuschussung und Ehrenamtskarte" aufgrund der Ukraine-Krise in anderen Referaten eingesetzt.
Allgemeine telefonische Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 089 / 6221-1700.  Rückfragen zum Einzelfall können vorübergehend leider nicht beantwortet werden.
Anträge können aber weiterhin gestellt werden. Füllen Sie dazu die Formulare auf unserer Homepage aus und senden Sie sie online oder als Papierausdruck ans Landratsamt.
Sobald das Sachgebiet wieder besetzt ist – voraussichtlich ab September 2022 –, werden die Anträge sukzessive bearbeitet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diese Dienstleistungsbeschreibung wurde am 11.05.2022. aktualisiert.