Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

16.02.2017 09:02
Kategorie: Energie und Klimaschutz

Sonderausstellung energie.wenden im Deutschen Museum

Führung für Gehörlose

+++ Das Deutsche Museum informiert +++

Termine:

  • 24.02. 2017 um 14:30 Uhr
  • 28.04. 2017 um 14:30 Uhr
  • 30.06. 2017 um 14:30 Uhr
  • 25.08. 2017 um 14:30 Uhr
  • 27.10. 2017 um 14:30 Uhr
  • 29.12. 2017 um 14:30 Uhr

Treffpunkt: Eingangshalle des Museums

Im Rahmen von Initiativen zur Inklusion bietet das Deutsche Museum eine Führung für Gehörlose in der Sonderausstellung "energie.wenden" an. Die Führung wird begleitet durch einen Präsenz-Gebärdensprachdolmetscher und durch Unterstützung des Freundes- und Förderkreis Deutsches Museum e.V. in Kooperation mit dem Landkreis München ermöglicht.

Die Energiewende stellt unsere Gesellschaft vor eine neue große Herausforderung! Die Endlichkeit der fossilen Energieträger, die Rolle der Atomkraft oder der Ausbau von erneuerbaren Energien fordern innovative Lösungsansätze. Zusätzlich verlangt es eine Senkung der CO2-Emissionen und Energiekosten sowie den Abbau von Abhängigkeiten. Der globale Anstieg des Energiebedarfs stellt jedoch eine weitere Herausforderung der Energiewende dar.

Auf 1000 m2 zeigt die Sonderausstellung energie.wenden die Bereitstellung, Verteilung und Speicherung von Energie, sowie Energiebedarf und -nutzung und stellt dies in einen historischen und globalen Kontext. Dabei geht es nicht nur um Strom, sondern auch um Wärme, Mobilität und Produktion. Im Vordergrund stehen die vielfältigen Möglichkeiten, die Energiewende bewusst zu gestalten. Auf dem politischen Parkett - ein interaktives Entscheidungsspiel - werden die Besucherinnen und Besucher selbst zu Entscheidungsträgern und müssen sich den Forderungen von Akteuren - Lobbyisten und Wählern - stellen. Sie selbst sollen die "Energie wenden". Die getroffenen Entscheidungen werden auf der eigenen Spielkarte festgehalten und am Ende gemeinsam ausgewertet.

Wir würden uns freuen, einen anregenden Nachmittag mit Ihnen verbringen zu dürfen.

Informationen zum Besuch:

Eintrittspreise:

Erwachsene 11 EUR

Der Eintrittspreis für Menschen mit Behinderungen ist ermäßigt: 7 EUR, die im Ausweis eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich über das Führungsbüro des Deutschen Museums:

Kontakt

Deutsches Museum
Besucherservice
Museumsinsel 1
80538 München

Tel.: (089) 2179-333
Täglich von 9 bis 15 Uhr

Fax: (089) 2179-99 333 oder -599

E-Mail: besucherservice@deutsches-museum.de

Bei einer Anmeldung von weniger als fünf Personen, behalten wir uns vor, den Termin kurzfristig abzusagen.

Die Mitnahme von Assistenzhunden (gegen Vorlage eines Nachweises) ist erlaubt.

Rollstühle können über die Leitzentrale (EG) ausgeliehen werden.

Behinderten-Parkplätze

Anfahrt über Boschbrücke: 3 Parkplätze beim Taxistand

Anfahrt über Ludwigsbrücke: 3 Parkplätze beim Forum und

3 Parkplätze am Deutschen Patentamt

Eingang / Ausgang

Der Zugang zum Eingang erfolgt über 4 Stufen oder eine Rampe mit einer Neigung von 17,5%. Der Weg von der Eingangshalle zu den Ausstellungen und Aufzügen sowie Behinderten-WC's erfolgt über Rampen mit einer Neigung von 15%. Bitte beachten Sie, dass der Weg vom Eingang bis zur Sonderausstellung ca. 250 m beträgt und daher für Personen mit Geheinschränkungen unter Umständen ein Rollstuhl zur Hilfe genommen werden sollte. Unser Personal steht bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie auf unserer Homepage: deutsches-museum.de + Barrierefreiheit