Anmietgesuch des Landratsamtes München für Wohnunterkünfte für Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Angebote alsbald erbeten

Lage

Landkreis München mit den Städten Garching und Unterschleißheim sowie den Gemeinden Aschheim, Aying, Baierbrunn, Brunnthal, Feldkirchen, Grasbrunn, Gräfelfing, Grünwald, Haar, Hohenbrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Ismaning, Kirchheim, Neubiberg, Neuried, Oberhaching, Oberschleißheim, Ottobrunn, Planegg, Pullach, Putzbrunn, Sauerlach, Schäftlarn, Straßlach, Taufkirchen, Unterföhring und Unterhaching

Raumart

Wohnbereich; idealerweise mehrere abgeschlossene Wohneinheiten mit eigenen Sanitär- und Kochbereichen. Auch möglich sind Unterkünfte mit separaten privaten Wohnbereichen, geschlechtergetrennten Sanitärbereichen und Gemeinschaftsküchen. In jedem Fall sind zusätzlich Gemeinschaftsräume, Funktionsräume sowie Lager- und Abstellräume vorzusehen, zudem sind Außenflächen mit Aufenthaltsmöglichkeiten sowie Spielflächen für Kinder einzuplanen.

Fläche

Der Raumbedarf kann auch in verschiedenen benachbarten Gebäuden / Gebäudeteilen gedeckt werden.

Ausstattung

Das Mietobjekt muss zwingend mit einer Zentralheizung ausgestattet sein; in den Wohnräumen sowie den Gemeinschaftsräumen sind TV-Antennen- oder Satellitenanschlüsse vorzusehen.

sonstige Anforderungen

Die Angebote sind schriftlich vorzulegen. Bitte nur Angebote einreichen, die den genannten Anforderungen entsprechen. Das Mietobjekt muss zu Mietbeginn bezugsfertig hergestellt sein und den gesetzlichen und öffentlich-rechtlichen sowie den technischen Anforderungen und Normen entsprechen.

Unterlagen

Lageplan, Grundrisspläne, Flächenaufstellung, Mietzins- und Betriebskostenvorstellung des Vermieters. Alle Preis- und Kostenangaben sollten dabei Endpreise (brutto) sein. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Maklerprovisionen und Kautionen sowie keine Planungs- und (Um-)Baukosten übernommen werden können.

Das Landratsamt München behält sich weiterhin das Recht vor, den Bedarf andernorts oder anderweitig zu decken und nicht form- und fristgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Eine Anmietungsverpflichtung des Landratsamtes München für die auf dieses Mietgesuch hin angebotenen Objekte besteht nicht.

Angebote teilbar?

Ja

gewünschter Mietbeginn

so rasch wie möglich

Mietdauer

nach Vereinbarung (ca. 5 - 10 Jahre)

Kontakt

Frau Poertzel

Telefon:
089 / 6221-2754
Fax:
089 / 6221 44-2754
Zimmer:
Q 5.01
Bereich:
1.4.4.1