Freiwilligenmesse 2018

Habe die Ehre!

Unter dem Motto "Habe die Ehre" veranstaltet der Landkreis München am Samstag, den 15. September 2018, von 10-17 Uhr, im Bürgerhaus der Stadt Unterschleißheim, zum ersten Mal eine Freiwilligenmesse.

"Habe die Ehre" - Die 1. Freiwilligenmesse im Landkreis München bringt zusammen, was zusammengehört:  Gemeinnützige Akteure bekommen die Möglichkeit, Ihre Aufgabenpalette einem großen Publikum zu präsentieren. Potenziell am Ehrenamt interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich gebündelt über die Vielfalt und Attraktivität des Bürgerschaftlichen Engagements im nördlichen Landkreis informieren.

"Habe die Ehre" ist ein kommunenübergreifendes Projekt des Landkreises München mit den Kommunen Unterschleißheim, Oberschleißheim, Garching, Ismaning und Unterföhring.

Breite Palette an Ausstellern

Etwa 60 gemeinnützig orientierte Organisationen, Verbände, Vereine und Initiativen aus den nördlichen Landkreiskommunen werden die Gelegenheit haben, über ihre Aktivitäten und Leistungen zu informieren, für diese zu werben und Besucherinnen und Besucher für ein Ehrenamt zu gewinnen.

Die akutelle Ausstellerliste finden Sie zum Download unter Besucherinfo.

"Habe die Ehre" bietet für Bürgerinnen und Bürger die Chance, sich einen breiten Überblick über Projekte und Aktivitäten in ihrer Nähe zu verschaffen und vor Ort eine Tätigkeit zu finden, die zu ihren Neigungen und individuellen Lebensumständen passt. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Musik, Präsentationen und fachlichen Impulsen sorgt für gute Unterhaltung und Information der Gäste. Landrat Christoph Göbel und Christoph Böck, Erster Bürgermeister der Stadt Unterschleißheim, eröffnen die Messe.

In Kürze finden Sie auf diesen Seiten aktuelle Informationen zur Veranstaltung, dem Rahmenprogramm sowie den Ausstellern.

Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Koordinator für Bürgerschaftliches Engagement
Herr Ludwig

Telefon:
089 / 6221 - 2134
Fax:
089 / 6221 44-2134
Zimmer:
F 3.30
Bereich:
3.1