Job-Mobil

Nächster Halt: Zukunft!

Das vergangene Jahr hat junge Menschen verunsichert – auch in Bezug auf ihre berufliche Zukunft und den aktuellen Ausbildungsmarkt. Um sie zu ermutigen, sich aktiv mit den Themen Berufswahl, Jobsuche und Bewerbung auseinanderzusetzen, hat das Landratsamt das Job-Mobil auf eine Reise durch den Landkreis geschickt. Vom 17. bis 21. Mai 2021 machte der bunte Bus Halt in Neuried, Unterschleißheim, Haar, Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Unterhaching. So fanden rund 70 Gesprächstermine mit Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis München statt, die gerade kurz vor dem Schulabschluss stehen und noch nicht wissen, wie es beruflich für sie weitergeht.

Kontakt zu Arbeitgebern auf der Berufswelten-Plattform

Auf der Online-Plattform „Berufswelten“ wurden von mehr als 50 Unternehmen aus dem Landkreis München ein Vielfaches an Ausbildungsstellen und dualen Studiengängen eingestellt. Die Bandbreite an Ausbildungsstätten reichte dabei von Forschungseinrichtungen über große Möbelhäuser, Energieversorger bis hin zu kleinen regionalen Unternehmen und Handwerksbetrieben vor Ort. Die Angebote konnten von zuhause oder direkt am Job-Mobil durchgesehen werden.

Ziel: Perspektiven aufzeigen und Mut machen

Gerade in Pandemiezeiten ist es für die jungen Menschen äußerst schwierig, Perspektiven zu entwickeln, da Informationsveranstaltungen wie Tage der offenen Tür, Messen und ähnliches wegfallen. Auch Praktika finden nur sehr eingeschränkt statt. Dies zeigt sich auch in der Entwicklung der Anzahl an Bewerbern auf Ausbildungsstellen, die im Jahresvergleich von April 2020 zu April 2021 um 22 Prozent gesunken ist.

Frau Harutunian
Ansprechpartnerin

Telefon:
089 / 6221-1677
Fax:
089 / 6221 44-1677
Zimmer:
F 3.19
Bereich:
3.1.1