Ausbildungsbusse

Der stetig steigende Fachkräftemangel und der fehlende Nachwuchs gerade in vielen Ausbildungsberufen stellen die Betriebe im Landkreis München vor immer neue Herausforderungen. Aus diesem Grund hat das Landratsamt München einen Ausbildungsbus ins Leben gerufen, der Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsbetriebe aus dem Landkreis zusammenbringt.

Die Jugendlichen besuchen dabei Ausbildungsbetriebe unterschiedlicher Branchen. Dort haben sie die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Lehrberufe zu erhalten und bei Angestellten Informationen aus erster Hand einzuholen. In Workshops sprechen sie über die Anforderungen an gute Mitarbeiter und Vorgesetzte, über Berufsbilder und individuellen Lebenswege. Die Aufenthalte sind auf rund eineinhalb Stunden pro Betrieb ausgelegt. Vor, während und im Anschluss an die Tour fanden bzw. finden Workshops der Akademie Philosophische Bildung und WerteDialog statt, in denen sich die Jugendlichen ausführlich mit den eigenen Vorstellungen und auch den Erwartungen ihres Umfelds an sie auseinandersetzen.

Am 20. November 2019 ist es wieder soweit!

Mit 10 Ausbildungsbussen starten Schülerinnen und Schüler aus den Schulen des Landkreises München, um sich potenzielle Ausbildungsbetriebe Ihrer Heimatgemeinden anzuschauen.

Sind Sie auf der Suche nach Auszubildenden? Dann seien Sie dabei und nutzen Sie die Gelegenheit, sich und Ihr Unternehmen Ihren potenziellen Auszubildenden persönlich vorzustellen bei der

2. Ausbildungsbustour im Landkreis München am Mittwoch, den 20.11.2019, ab 9:00 Uhr.

Zeitaufwand pro Betriebsbesuch:  1,5 – maximal 2 Stunden

Personalaufwand:  2-3 Mitarbeitende (gerne auch Azubis)

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Unternehmen den Jugendlichen in 60 Minuten zu zeigen. Denn es gibt keinen besseren Weg, sich ein anschauliches Bild von einem Ausbildungsberuf und -betrieb zu machen, als sich direkt vor Ort umzusehen.

Sind Sie am 20.11.2019 dabei?

Dann melden Sie sich verbindlich an und senden Sie bitte die Antworten auf folgende Fragen bis zum 24.06.2019 an folgende E-Mail-Adresse: machwasmitzukunft@lra-m.bayern.de.

1. vollständiger Name des Unternehmens:
2. kurze Beschreibung (inklusive Mitarbeiteranzahl):
3. Standorte im Landkreis München:
4. Kontaktdaten der Ansprechperson für Bewerber*innen:
5. angebotene Ausbildungsberufe:
6. Wo befindet sich die Berufsschule?
7. Wie sind die Arbeitszeiten in den ausgebildeten Berufen (Vollzeit, Teilzeit, Schichtdienst)?
8. Wie sehen die Übernahme- und Weiterbildungsmöglichkeiten aus?
9. Wie hoch ist das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung (brutto)?
10. Praktika sind möglich in folgenden Bereichen:
11. Zeiten, in denen am 20.11.2019 auf keinen Fall ein Betriebsbesuch erfolgen kann (z. B. bei Hochbetrieb im Unternehmen):

Interessierte Schulen können sich bei der Bildungsmanagerin des Landkreises München melden:

Ansprechpartnerin
Frau Mertens

Telefon:
089 / 6221-1957
Fax:
089 / 6221 44-1957
Zimmer:
F 3.20
Bereich:
3.1