Datenschutzhinweise

im Zusammenhang mit dem Anmeldeverfahren zu den Webex Workshops und Vorträgen des Pilot-Events „Berufswelten: Entdecker-Sommer im Landkreis München“
 

gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO

Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre von Teilnehmer*innen an Veranstaltungen bei der Verarbeitung persönlicher Daten sehr ernst. Daher berücksichtigen wir die datenschutzrechtlichen Anforderungen der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in unseren Geschäfts- und Verwaltungsprozessen.

Wir erheben und verarbeiten die persönlichen Daten bei der Anmeldung zu Veranstaltungen gemäß den europäischen und deutschen gesetzgeberischen Bestimmungen. Daher informieren wir als verantwortliche Stelle nachfolgend darüber, wie, zu welchem Zweck und auf Grund welcher Rechtsgrundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir im Rahmen des Pilot-Event „Berufswelten: Entdecker-Sommer im Landkreis München“ erheben.

1. Angaben zur Verantwortlichen

Landratsamt München
Mariahilfplatz 17
81541 München

Ansprechpartner für das Pilot-Event „Berufswelten: Entdecker-Sommer im Landkreis München“:
Fachbereich 3.1.1 – Bildung und MINT
Frankenthaler Str. 5–9
81539 München
Telefon: 089 6221 1677
E-Mail: machwasmitzukunft@lra-m.bayern.de

2. Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte des Landratsamtes München
Mariahilfplatz 17
81541 München
Tel: 089 6221-2959
E-Mail: datenschutz@lra-m.bayern.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Anmeldung und Teilnahme an dem Pilot-Event „Berufswelten: Entdecker-Sommer im Landkreis München“ und auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e DSVGO.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten (noch) offengelegt werden

Vortragenden im Rahmen der in Webex angezeigten Teilnehmerliste

5. Übermittlung der personenbezogenen Daten in ein Drittland

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten in ein Drittland erfolgt nicht.

6. Weitere datenschutzrechtliche Informationen nach Art. 13 Abs. 2 DSGVO

Weitere Informationen wie zum Beispiel zur Speicherdauer und zu den Betroffenenrechten erhalten Sie bei der unter 1. genannten Event-Verantwortlichen.

7. Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen die Rechte aus Art. 15–18,20, 21 zu:

  • Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen,
  • Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen.

8.    Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Datenerhebung durch den Verantwortlichen (siehe 1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen) durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.