Schulbedarfsplanung und aktuelle Schülerzahlen der weiterführenden Schulen im Landkreis München

Im Jahr 2017 wurde der Schulbedarfsplan zuletzt landkreisweit aktualisiert. Seitdem wurden bedarfsorientiert gezielte Simulationen verschiedener Schulstandorte und –arten erstellt.

Um einen aktuellen Gesamtüberblick über die weiterführenden Schulen im Landkreis München zu bekommen (auch im Hinblick auf die Einführung des neuen neunstufigen Gymnasiums) wurde der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München und das Büro SAGS mit der Aktualisierung der Schulbedarfsplanung beauftragt.

Für die Aktualisierung des Gesamtgutachtens wurden die Schüler- und Einwohnerzahlen vom 01.10.2019 sowie die Wanderungsannahmen des Planungsverbands aus den Jahren 2019/2020 zugrunde gelegt.

Folgende Schulstandorte wurden neu simuliert:

  • Gymnasien in Aschheim, Feldkirchen, Oberschleißheim, Putzbrunn und Sauerlach
  • Realschulen in Garching, Haar, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenbrunn, Oberhaching und Planegg
  • Fachoberschulen in Aschheim, Haar und Oberhaching.

Stand: November 2020

Aktuelle Schülerzahlen an weiterführenden Schulen im Landkreis München

Die Schülerzahlen der weiterführenden Schulen (Realschulen und Gymnasien) mit der Beteiligung des Landkreises München werden jährlich zum Stichtag 01.10. des entsprechenden Schuljahrs erhoben.

Hierzu wird jährlich ein Bericht erstellt, in dem unter anderem die Entwicklung der Schülerzahlen zum vorhergegangenen Schuljahr aufgezeigt sowie der Vergleich mit der Schulbedarfsplanung angestellt wird. Ebenfalls ist aus den Anlagen unter anderem zu entnehmen, aus welchen Gemeinden oder Landkreisen die einzelnen Schüler - nach Realschulen und Gymnasien getrennt - stammen.

Kontakt

Frau Brummer

Telefon:
089 / 6221-2704
Fax:
089 / 6221 44-2704
Zimmer:
P 4.35
Bereich:
1.4.3.1