Aufgeschlüsselte Fallzahlen im Landkreis München (Coronavirus)

Die Aktualisierung der Zahlen erfolgt täglich nachmittags.

Fallzahlen Infizierte insgesamt:

Im Landkreis München wurden seit Dienstagnachmittag 96 weitere Fälle einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet. Damit gibt es seit Meldung des ersten Falls im Landkreis München am 4. Februar 2020 insgesamt 10.057 bestätigte Infektionsfälle. Aktuell sind 603 Personen infiziert. (Stand: 20.01.2021, 15:00 Uhr).

Seit dem 26. März 2020 wurden insgesamt 161 Todesfälle bestätigt.

Insgesamt gelten 9.293 Personen als statistisch genesen. Darin enthalten sind alle Personen, bei denen der Beginn der Quarantäne 10 Tage oder länger zurückliegt. Die tatsächliche Krankheitsdauer variiert, daher kann es in Einzelfällen sein, dass Personen auch nach Ablauf der Quarantäne noch Symptome haben, andere Infizierte sind bereits nach wenigen Tagen wieder gesund.

Die 7-Tages-Inzidenz ergibt sich aus der Anzahl der für die letzten sieben Tage neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner. Die vom Gesundheitsamt ermittelte 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis München beträgt heute 166,92.

Fallzahlen nach Alter:

0 bis 4 Jahre:229
5 bis 14 Jahre:747
15 bis 34 Jahre:2.976
35 bis 59 Jahre:3.890
60 bis 79 Jahre:1.258
80 Jahre und älter:957

Fallzahlen nach Gemeinden:

KommuneInfizierte gesamt  Fälle seit Vortagsmeldung
Aschheim316 
Aying143+1
Baierbrunn84 
Brunnthal90+1
Feldkirchen146+1
Garching556+3
Gräfelfing381+4
Grasbrunn143+1
Grünwald353+5
Haar966+16
Hohenbrunn165+1
Höhenkirchen-Siegertsbrunn282+14
Ismaning483+3
Kirchheim256+1
Neubiberg410+5
Neuried203+1
Oberhaching466+2
Oberschleißheim368+4
Ottobrunn646+5
Planegg305+3
Pullach343+4
Putzbrunn162 
Sauerlach162+1
Schäftlarn118+2
Straßlach-Dingharting55 
Taufkirchen557+6
Unterföhring281+2
Unterhaching710+4
Unterschleißheim905+6