Wappen des Landkreises München mit Schriftzug

Grafik mit Buchstaben A in verschiedener Größe

Navigation

Servicenavigation

Hauptnavigation

Immobilien und Grundstücke zur Unterbringung von Asylbewerbern im Landkreis München gesucht

Beschreibung

Welche Art von Immobilien sucht das Landratsamt München?

Das Landratsamt sucht grundsätzlich alle möglichen Unterbringungsmöglichkeiten.
Dies beginnt mit Zimmern (evtl. auch möbliert), Wohnungen, Häusern, Unterkünften in Pensionen, Hotels oder Arbeiterwohnheimen, auch Ferienwohnungen, und geht über bis zu leerstehenden Gewerbeimmobilien  (z.B. Büroflächen).

Zusätzlich werden dringend Grundstücke für die Errichtung von Containerunterkünften oder Unterkünften in Modulbauweise gesucht.

Welche Kriterien sollten die Immobilien erfüllen?

Die wesentlichen Kriterien lassen sich in etwa mit "Wirtschaftlichkeit, Lage (ÖPNV-Anbindung sowie Versorgungsmöglichkeiten) und Baurecht" zusammenfassen:

  • In Frage kommende Immobilien werden zu den ortsüblichen Preisen angemietet.
    Bei wirtschaftlich darstellbarem und vertretbarem Aufwand kann zur Unterbringung von Asylbewerbern ein Umbau in Betracht gezogen werden. Konkrete Zahlen können hier nicht genannt werden, weil diese von vielen Faktoren abhängen (Dauer und Verfügbarkeit des Grundstück/Objekts, Zahl der unterzubringenden Asylbewerber, Bau-/Renovierungskosten usw.).
  • Nach Möglichkeit sollten neben einer geeigneten ÖPNV-Anbindung auch nahegelegene bzw. mit (noch) vertretbarem Aufwand erreichbare Versorgungsmöglichkeiten und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sein.
  • Das Landratsamt kann zudem nur Objekte anmieten, die dem geltenden Baurecht entsprechen bzw. bei denen eine etwaige Nutzungsänderung wenigstens befristet baugenehmigungsfähig wäre. Der Bauantrag ist vom Eigentümer zu stellen.

Wie läuft das Ganze konkret ab?

Etwaige Angebote können über untenstehende Kontakte gemeldet werden; der jeweilige Ansprechpartner setzt sich daraufhin mit dem Anbieter in Verbindung. Danach erfolgt eine Vorortbesichtigung, um den Zustand des Objekts/Grundstücks zu ermitteln. Es werden die Eckdaten des Objekts aufgenommen und auf Wirtschaftlichkeit und Erstattungsfähigkeit durch die Regierung von Oberbayern geprüft. Der Freistaat Bayern vertreten durch den Landkreis München tritt für alle Objekte als Mieter auf.

Wie werden die Objekte dann belegt?

Die Belegung der Unterkünfte mit geeigneten Personen erfolgt durch die Regierung von Oberbayern unter Beachtung einer sozialverträglichen Unterbringung.

Wie werden die Unterkünfte ausgestattet?

Die Räumlichkeiten sowie die Ausstattung werden durch das Landratsamt München entsprechend den von der Regierung vorgegebenen Leitlinien geschaffen. Die Sachaufwendungen werden mit der Regierung von Oberbayern abgerechnet.

Bei der Beschaffung der Einrichtungsgegenstände ist auf die Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit (geringe Beschädigungsmöglichkeit und einfacher Austausch im Schadensfall) zu achten. Deshalb wird eine einfache und robuste Grundausstattung zur Verfügung gestellt (Bett, Schrank, Stuhl, Tisch, Kühlschrank, Kochgelegenheit, Spüle).

Formulare und Merkblätter

Kontakt

Wohnungen und Häuser

Ansprechpartnerin
Frau Avci

Telefon: 089 / 6221-1712
Fax: 089 / 6221 44-1712
Zimmer: L 3.15
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: AvciK@lra-m.bayern.de

Ansprechpartner
Herr Benkovic

Telefon: 089 / 6221-1895
Fax: 089 / 6221 44-1895
Zimmer: L 3.14
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: BenkovicR@lra-m.bayern.de

Ansprechpartner
Herr Greiner

Telefon: 089 / 6221-1786
Fax: 089 / 6221 44-1786
Zimmer: L 3.14
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: GreinerM@lra-m.bayern.de

Ansprechpartnerin
Frau Kastel Siemon

Telefon: 089 / 6221-1893
Fax: 089 / 6221 44-1893
Zimmer: L 3.10
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: KastelA@lra-m.bayern.de

Ansprechpartner
Herr Stöppler

Telefon: 089 / 6221-1785
Fax: 089 / 6221 44-1785
Zimmer: L 3.10
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: StoepplerJ@lra-m.bayern.de

Ansprechpartnerin
Frau Wiederer

Telefon: 089 / 6221-1616
Fax: 089 / 6221 44-1616
Zimmer: L 3.15
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: WiedererI@lra-m.bayern.de

Grundstücke

Ansprechpartnerin
Frau Cojocaru

Telefon: 089 / 6221-2733
Fax: 089 / 6221 44-2733
Zimmer: L 3.13
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: CojocaruG@lra-m.bayern.de

Ansprechpartner
Herr Hundhammer

Telefon: 089 / 6221-1866
Fax: 089 / 6221 44-1866
Zimmer: L 3.11
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: HundhammerD@lra-m.bayern.de

Ansprechpartner
Herr Schneider

Telefon: 089 / 6221-1867
Fax: 089 / 6221 44-1867
Zimmer: L 3.12
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: SchneiderA@lra-m.bayern.de

Ansprechpartnerin
Frau Sennert

Telefon: 089 / 6221-1865
Fax: 089 / 6221 44-1865
Zimmer: L 3.11
Organisationseinheit: A.1.2.2
E-Mail: SennertA@lra-m.bayern.de

Anschrift des Fachbereiches und Öffnungszeiten

Landratsamt München
Geschäftsbereich A - Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen
Ludmillastraße 26
81543 München

Telefon: 089 / 6221-1800
Fax: 089 / 6221-2278
E-Mail: asylbewerberunterbringung@lra-m.bayern.de

Öffnungszeiten:
Montag09:00 - 13:00 Uhr
Dienstag09:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr
Freitag09:00 - 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes München haben flexible Arbeitszeiten.
Daher empfehlen wir Ihnen, Termine zu vereinbaren. Termine können auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Dieser Dienstleistung zugeordnete Schlagwörter:
Wohnungen, Häuser, Asyl, Asylbewerber, Immobilien und Grundstücke

Diese Dienstleistungsbeschreibung wurde am  01.09.2016  aktualisiert.


Fanden Sie diese Webseite hilfreich?


Hinweise, Anregungen und Verbesserungstipps können Sie uns gerne über das Kontaktformular mitteilen.
Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail oder telefonisch an den zuständigen Fachbereich.

Fehlen Ihnen Informationen?
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Bitte beachten Sie, dass Sie hierüber keine Rückantwort erhalten.