Führerschein

Die Führerscheinstelle des Landkreises München in der Außenstelle Grasbrunn kümmert sich um alle Anliegen und Belange rund um das Thema Führerschein.

Die Kraftfahrzeugzulassungs- und Führerscheinstelle ist nur für Bürger des Landkreises München zuständig.
Wohnen Sie in der Stadt München, finden Sie die entsprechenden Informationen auf der Homepage der Landeshauptstadt München.

Allgemeine Hinweise zur Antragstellung

  1. Bei der Antragstellung muss die Identität des Antragstellers stets überprüft werden können. Bringen Sie zu Vorsprachen daher immer einen entsprechenden Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) mit.
  2. Die Antragstellung kann im Regelfall bei Ihrer Wohnsitzgemeinde oder von daheim aus online erledigt werden. Bei einigen Führerscheinangelegenheiten muss allerdings aus rechtlichen und/oder technischen Gründen die Antragstellung direkt bei der Führerscheinstelle erfolgen. Ob Ihre Antragstellung davon betroffen ist, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Dienstleistungsbeschreibung unter Punkt "Kontaktinformationen".
  3. Der Antrag kann nur bei vollständiger Vorlage aller Antragsunterlagen (abschließend) bearbeitet werden. Denken Sie bitte daher daran alle notwendigen Antragsunterlagen einzureichen bzw. die entstehenden Gebühren umgehend zu begleichen.
  4. Bitte achten Sie darauf, dass unbedingt eine Telefonnummer angegeben ist, unter der Sie tagsüber erreichbar sind (z.B. Handynummer). Damit können Verzögerungen in der Antragsbearbeitung durch Rückfragen so gering wie möglich gehalten werden.
  5. Die Abholung des Führerscheins kann im Regelfall durch schriftlich bevollmächtigte Personen erfolgen. Ebenso besteht bei vielen Antragsverfahren auch die Möglichkeit des Direktversands durch die Bundesdruckerei.

Onlineverfahren

Die Führerscheinstelle des Landkreises München bietet mittlerweile einen Großteil ihrer Dienstleistungen online an. Eine persönliche Vorsprache bei der Wohnsitzgemeinde oder bei der Führerscheinstelle entfällt. Darüber hinaus werden die Bearbeitungszeiten bei Onlineverfahren garantiert.

Bisher werden von der Führerscheinstelle des Landkreises München folgende Dienstleistungen online angeboten: 

  • Ersterteilung einer Fahrerlaubnis
  • Erweiterung einer Fahrerlaubnis
  • Begleitetes Fahren mit 17 Jahren
  • Ersatzführerschein ausstellen
  • Führerschein-Umtausch (von Papier auf Scheckkarte)  
  • Internationalen Führerschein ausstellen
  • Karteikartenabschrift ausstellen

Hier finden Sie alle Online-Verfahren der Führerscheinstelle

Online-Terminvereinbarung

Durch die vorhandenen Onlineverfahren ist eine persönliche Vorsprache bei der Führerscheinstelle zur Antragstellung meist nicht mehr nötig.

Falls im Verfahren doch eine Vorsprache oder auch eine umfangreichere Beratung gewünscht bzw. notwendig wird, ist hierfür eine Terminvereinbarung möglich. Bitte beachten Sie, dass für Vorsprachen im Bereich der Fahreignung immer eine Terminvereinbarung notwendig ist, z.B. auch bei Neuerteilung der Fahrerlaubnis.

Die Führerscheinstelle bietet bisher für folgende Dienstleistungen Termine an, die online gebucht werden können:

  • Abholung Führerschein
  • Akteneinsicht
  • Persönliche Vorsprache
  • Telefonische Beratung

Hier online Ihren Termin bei der Führerscheinstelle reservieren

Digitalisierte Anträge

Anträge in Papierform liegen in den Gemeindeverwaltungen der Landkreisgemeinden und in der Führerscheinstelle aus. Alle Anträge stehen jedoch auch in digitalisierter Form bei den jeweiligen Dienstleistungen auf der Internetseite des Landkreises München zum Ausfüllen und Ausdrucken zur Verfügung.

Direktversand des Führerscheins

Die Führerscheinstelle bietet Ihnen bei Antragstellungen im Bereich "Ersatz", "Umtausch" und "Begleitetes Fahren mit 17 Jahren" die Möglichkeit den Führerschein durch die Bundesdruckerei direkt nach Hause senden zu lassen. Dieses Verfahren ist im Regelfall zeit- und kostensparend und kann bei der Antragstellung mit beantragt werden.

Externe Links

Meist gesuchte Dienstleistungen aus diesem Themenbereich