Sichere Übermittlung von vertraulichen Nachrichten und großen Dateien

Sie können mit unserem neuen Service einem Fachbereich oder Ihrem zuständigen Sachbearbeiter sicher und datenschutzkonform eine vertrauliche Nachricht schicken. Sie können auch Dateien mit versenden.
Wenn Sie persönliche Informationen zu Ihrem Fall beschreiben oder auch Dateien mit personenbezogenen Daten mitschicken, sollten Sie das nicht über E-Mail machen. 

Auch können mit dem neuen Service übergroße Dateien ausgetauscht werden, die aufgrund Ihrer Größe nicht per Mail versendbar sind, z.B. Pläne oder Bilder.

Dieser Service heisst "Cryptshare". Sie werden diese Bezeichnung in unseren E-Mails und Nachrichten lesen.

An einen bestimmten Fachbereich eine Nachricht oder Datei(en) sicher übermitteln

Wichtig ist, dass Sie in Ihrer Nachricht konkrete Angaben zu Ihrem Anliegen machen, damit Ihre Nachricht im Landratsamt richtig und schnell zugeordnet werden kann.
Haben Sie bereits eine Bearbeitungsnummer, Aktenplankennzeichen oder den Namen Ihres Ansprechpartners, vermerken Sie diese bitte unbedingt in der Nachricht.
Handeln Sie im Auftrag einer Behörde oder sonstigen Einrichtung, dann geben Sie bitte Ihren Einrichtungstyp mit an, z.B. "Gemeinde NAME", "Polizei NAME", "Kindergarten NAME" etc.

Wie funktioniert`s?

  1. Wählen Sie unterhalb aus der Liste den Fachbereich aus, an welchen Sie eine Nachricht und oder eine Datei zukommen lassen möchten.
    Ihre Nachricht geht dann direkt in dem Funktionspostfach des Fachbereiches ein.
  2. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein:
    Ihren vollständigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Mobiltelefonnummer (alternativ normale Telefonnummer) und Ihre E-Mailadresse.
  3. An diese E-Mailadresse wird im nächsten Schritt ein Cryptshare-Verifizierungscode geschickt, den Sie in der Cryptshare-Seite eintragen müssen.
    Achtung: Denken Sie bitte an Ihren Spam-Ordner, sollte die Mail nicht sofort bei Ihnen im Posteingang sein!
  4. Die Mailadresse des Empfängers im Landratsamt München ist bereits eingefüllt.
  5. Danach können Sie eine vertrauliche Nachricht schreiben und auch Dateien hinzufügen.
    Erlaubte Dateiformate sind .pdf, .jpg, .png.
    Bitte achten Sie darauf, dass speziell die Dateigrößen der Bilder nicht zu groß sind.
  6. Im letzten Fenster "Transferoptionen" sehen Sie, wie lange Ihre Dateien auf dem Cryptshare-Server bereitstehen.
    - Ändern Sie nicht die Benachrichtigungsoptionen.
    - Vergeben Sie kein Passwort.
    Achtung: Sollten Sie denoch ein Passwort vergeben wollen, notieren Sie dieses bitte auf jeden Fall! Die Nachricht kann sonst auf Seiten des Landratsamtes nicht geöffnet werden.
  7. Im letzten Fenster starten Sie den sicheren Transfer.
  8. Wird Ihre Nachricht von einem Mitarbeiter abgerufen, bekommen Sie eine Mail (wenn Sie oberhalb die Benachrichtigungsoptionen nicht verändert haben).

Kennen Sie bereits die genaue E-Mailadresse Ihres zuständigen Sachbearbeiters?

Sie kennen bereits die E-Mailadresse Ihres für Sie zuständigen Sachbearbeiters und müssen diesem eine vertrauliche Nachricht zukommen lassen?

Wie funktioniert`s?

  1. Klicken Sie auf den Button Bereitstellen. Der Link ist unterhalb der Beschreibung zu finden.
  2. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein:
    Ihren vollständigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Mobiltelefonnummer (alternativ normale Telefonnummer) und Ihre E-Mailadresse.
  3. An diese E-Mailadresse wird im nächsten Schritt ein Cryptshare-Verifizierungscode geschickt, den Sie in der Cryptshare-Seite eintragen müssen.
    Achtung: Denken Sie bitte an Ihren Spam-Ordner, sollte die Mail nicht sofort bei Ihnen im Posteingang sein!
  4. Tragen Sie dann im Feld Empfänger die korrekte Mailadresse des Sachbearbeiters ein.
  5. Danach können Sie eine vertrauliche Nachricht und auch Dateien hinzufügen.
    Erlaubte Dateiformate sind .pdf, .jpg, .png.
    Bitte achten Sie darauf, dass speziell die Dateigrößen der Bilder nicht zu groß sind.
  6. Im letzten Fenster "Transferoptionen" sehen Sie, wie lang Ihre Dateien auf dem Cryptshare-Server bereitstehen.
    - Ändern Sie nicht die Benachrichtigungsoptionen
    Achtung: Bitte notieren Sie das von Ihnen vergebene Passwort auf jeden Fall! Die Nachricht kann sonst auf Seiten des Landratsamtes nicht geöffnet werden.
  7. Im letzten Fenster starten Sie den sicheren Transfer.
  8. Wird Ihre Nachricht von dem Mitarbeiter abgerufen, bekommen Sie eine Mail (wenn Sie oberhalb die Benachrichtigungsoptionen nicht verändert haben).

Hier geht`s weiter zur Bereitstellen-Seite: https://cryptshare.landkreis-muenchen.de/Start?0

Versand von vertraulichen Nachrichten durch Mitarbeiter des Landratsamtes München

Sie können von Mitarbeitern des Landratsamtes München vertrauliche Nachrichten und Dateien erhalten.

Sie bekommen dann eine Downloadnachricht an die E-Mailadresse, die Sie im Vorfeld angegeben haben, und können dann die Nachricht herunterladen.

Sollten Sie Probleme mit dem Passwort oder beim Öffnen der Nachricht haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Sachbearbeiter oder nehmen Sie Kontakt mit dem Fachbereich auf:
Dienstleistungen.

Hinweis zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Angaben

Wir fragen folgende personenbezogene Informationen von Ihnen ab, damit wir die sichere Übermittlung durchführen können und mit Ihnen in Kontakt treten können, da wir ggf. das Passwort von Ihnen erfragen müssen:

  • Nachname und Vorname
  • E-Mailadresse
  • Mobilnummer/Telefonnummer

Diese Daten werden nur für den jeweiligen Transfer verwendet. Nach der vorgegebenen Ablauffrist werden Ihre Angaben mit Ihrer Nachricht automatisch auf dem System Cryptshare gelöscht. Es wird kein dauerhaftes Konto angelegt.