Beratungsgrundsätze

Nehmen Sie Kontakt mit der Gleichstellungsstelle auf:

  • wenn Sie Opfer von Partnergewalt (Häuslicher Gewalt) oder sexueller Gewalt geworden sind und auf der Suche nach Spezialberatungsstellen sind oder einfach ein vertrauliches Gespräch bei einer Frau suchen,
  • wenn Sie Rat und Hilfe benötigen oder
  • wenn Sie sich gegen die Benachteiligung von Frauen engagieren wollen.

Wir unterstützen Sie gerne. Die Grundsätze einer Beratung sind dabei:

Absolute Verschwiegenheit

Es werden keine Aufzeichnungen von Gesprächen gemacht, wenn Sie dies nicht wünschen.

Freiwilligkeit

Lösungen werden mit Ihnen erarbeitet, niemals ohne Sie.

Einverständnis

Jeder einzelne Schritt wird mit Ihnen abgesprochen. Ohne Ihr Einverständnis werden wir nichts unternehmen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Selbsthilfekräfte zu entdecken und zu aktivieren.

Hinweis auf andere Beratungsstellen

Wir werden Sie darauf aufmerksam machen, wenn Ihnen auch andere Fachstellen bzw. Beratungsstellen weiterführende Hilfe anbieten können.

Kooperation mit anderen Personen oder Stellen

Sollten sich Lösungswege nur im Verbund mit anderen Personen oder Stellen abzeichnen, wird mit Ihrem Einverständnis mit diesen zusammengearbeitet.