Bündnis Demenz

Demenzstrategie und Modellprojekt "Demenzfreundliche Kommune"


Im Jahr 2015 hat das Bündnis Demenz, ein Zusammenschluss von Expertinnen und Experten, unter der Federführung der Fachstelle Senioren, die Demenzstrategie für den Landkreis München erarbeitet. Der Prozess wurde von der Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung (AfA) begleitet. Die Demenzstrategie ist ein vierjähriger Maßnahmenkatalog zur Versorgung von Menschen mit Demenz und deren Angehöriger im Landkreis.

Zum Bündnis Demenz gehören die Alzheimer-Gesellschaft Landkreis München, die Fachstellen für pflegende Angehörige der Caritas und des Paritätischen, der Kranken- und Altenpflegeverein Oberschleißheim, die Sozialpsychiatrischen Dienste, die freie Wohlfahrtspflege, die Hospizkoordinatorin des LRA und die Arge Nachbarschaftshilfe.

Im Rahmen der Demenzstrategie wurde im Jahr 2016 das Modellprojekt "Demenzfreundliche Kommune" ins Leben gerufen. Bisher erhalten neun Kommunen eine Förderung durch das Landratsamt. Zu diesen Kommunen gehören Aschheim, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Kirchheim b. München, Oberhaching, Oberschleißheim, Pullach, Taufkirchen, Unterhaching und Unterföhring. Ziel ist es, in möglichst vielen Städten und Kommunen des Landkreises auf das Thema Demenz aufmerksam zu machen und den Aufbau von Unterstützungs- und Beratungsangeboten anzustoßen.

Ziele des Projekts sind:

  • Inklusion und Begegnung für Menschen mit Demenz
  • Angebote alltagspraktischer Hilfen
  • Sensibilisierung und Enttabuisierung der Öffentlichkeit für das Thema Demenz
  • Förderung der Teilhabe von Menschen mit Demenz am kommunalen Leben
  • Ausbau von Netzwerken

Fachvorträge:

Von den Expertinnen und Experten des Bündnis Demenz wurden zudem drei Fachvorträge entwickelt:

  • Demenz - eine Einführung in das Krankheitsbild
  • Die Situation pflegender Angehöriger und Entlastungsmöglichkeiten
  • Umgang und Kommunikation mit Menschen mit Demenz

Diese Vorträge werden von geschulten Referentinnen gehalten und können von Kommunen und Trägern, die eine Veranstaltung zum Thema Demenz planen, bei der Fachstelle Senioren gebucht werden.

Ergänzend zu den Vorträgen bietet die Fachstelle Senioren den Demenzparcours "Hands-on Dementia" an. Hierbei handelt es sich um eine interaktive Möglichkeit, sich in die Situation von Menschen mit Demenz einzufühlen. Anhand mehrerer Stationen werden verschiedene Alltagssituationen simuliert.