Online-Zulassungsbehörde

Wartungsarbeit am Mittwoch, den 26.06.2024

Aufgrund einer Wartungsarbeit des Kraftfahrtbundesamts kann es am Mittwoch, den 26.06.2024, zwischen 17:00 Uhr bis voraussichtlich 23:00 Uhr zu Unterbrechungen bei Anträgen über IKFZ kommen.

Während der Wartung kann es sein das Ihr Antrag nicht vollständig verarbeitet werden kann. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen für die Zeit der Wartung keine Internet-Anträge über IKFZ zu stellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit unserem Online-Service können Sie bequem von zu Hause aus alle gängigen Fahrzeug-Zulassungen und -Abmeldungen beantragen. Eine bedeutende Neuerung im Verfahren ist beispielsweise die sofortige Inbetriebsetzung. Damit kann das mit i-Kfz zugelassene Fahrzeug direkt im Straßenverkehr genutzt werden. Nähere Informationen finden Sie unter https://bmdv.bund.de

Für die Dienstleistungen der Online-Zulassungsbehörde benötigen Sie die Online-Ausweisfunktion.
Sollten Sie die Funktion zunächst deaktiviert haben, kann sie mithilfe eines Online-Antrages bei Ihrer Kommune wieder freischaltet werden. Für die Nutzung ist ein Servicekonto im Bürgerserviceportal einzurichten.
Ausgenommen von den neuen Diensten sind Vorgänge, die eine Ausnahmegenehmigung brauchen (beispielsweise Importe oder die erstmalige Einstufung als Oldtimer), Kurzzeitkennzeichen, rote Dauerkennzeichen und Ausfuhrkennzeichen. Bitte buchen Sie hierfür online einen Termin.
Grundsätzlich können nur Zulassungsanträge über die Online-Zulassungsbehörde gestellt werden, bei denen eine Zulassungsbescheinigung Teil II mit Sicherheitscode vorliegt (Stichtag Ausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II: 01.01.2018).
 

Videos i-Kfz