Kulturpreis

Auszeichnung für hervorragende Leistungen in Kunst und Kultur

Der Landkreis München verleiht einen Kulturpreis für hervorragende Leistungen auf kulturellem, künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet sowie einen Kulturförderpreis. Ziel ist es, kulturelles und bürgerschaftliches Engagement zu würdigen und zu wecken.

Wettbewerb

Wie soll der künftige Kulturpreis aussehen?  Der Landkreis München hat einen Wettbewerb ausgerufen, um den haptischen Preis für den Kulturpreis zu finden. Alle Informationen zu Teilnahmebedingungen, Preisgeld und mehr gibt es unter Wettbewerb Kulturpreis.

Ausgezeichnet werden:

  • Leistungen auf kulturellem Gebiet, z. B. Organisatoren kultureller Veranstaltungen
  • Leistungen auf dem Gebiet der Heimat-, Brauchtums- und Denkmalpflege sowie der Pflege der Volksmusik
  • Leistungen auf künstlerischem Gebiet, z. B. Bildende Künstler, Musiker und Schriftsteller
  • Leistungen auf wissenschaftlichem Gebiet, z. B. im Bereich der Kirchen- und Kunstgeschichte sowie der Heimat- und Volkskunde

Kulturpreis

Der Kulturpreis kann an Einzelpersonen sowie an Gruppen vergeben werden. Sofern Einzelpersonen ausgezeichnet werden sollen, müssen diese im Landkreis München leben oder zumindest hier aufgewachsen sein. Ihre Leistungen oder ihr Tätigkeitsschwerpunkt sollen dabei in engem Bezug zum Landkreis München stehen. Personengruppen können Preisträger sein, wenn der überwiegende Teil der Gruppe aus dem Landkreis München stammt oder hier lebt und ihr Wirken für den Landkreis von großer Bedeutung ist.

Jeder Bürger des Landkreises München ist berechtigt Vorschläge einzubringen. Die Vorschläge sind im Sachgebiet Sport, Kultur und Partnerschaften schriftlich einzureichen. Die Vorschläge müssen gemäß der Richtlinien begründet sein. Hierfür wird eine Bewerbungsphase ab Spätsommer von vier Wochen anberaumt.

Dotiert ist der Kulturpreis mit einem Preisgeld von 1.000 Euro.

Förderpreis

Mit dem ebenfalls neu ins Leben gerufenen Förderpreis sollen Einzelpersonen ausgezeichnet werden, die über eine außergewöhnliche Begabung verfügen. Auch Gruppen können ausgezeichnet werden. Bürgerinnen und Bürger sollen damit motiviert werden, sich auch künftig für das kulturelle Leben im Landkreis zu engagieren.

Der Förderpreis ist mit 500 Euro dotiert.

Verleihung

Die Preise werden alle zwei Jahre verliehen. Die Vorschläge sind im Sachgebiet Sport, Kultur und Partnerschaften schriftlich einzureichen und müssen gemäß der durch den Ausschuss verabschiedeten Richtlinien begründet sein. Hierfür wird es jeweils eine vierwöchige Bewerbungsphase im Spätsommer eines Ehrungsjahres geben.

Zusätzlich zu dem Geldpreis erhalten die Preisträger eine Trophäe sowie eine Urkunde. Die Preisverleihung soll ähnlich wie bereits existierenden Ehrungen im Landkreis in feierlichem Rahmen voraussichtlich jeweils im Frühjahr des darauffolgenden Jahres stattfinden.

Jury

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury. Diese besteht aus dem Kulturreferenten des Landkreises München, Rainer Klier, den jeweils amtierenden Kreisvolksmusik- und Kreisheimatpflegern sowie drei weiteren Fachjuroren aus verschiedenen Bereichen. Die Fachjury berät über die Vorschläge und bereitet eine Empfehlung für den Ausschuss für Sport, Kultur und Partnerschaften vor, der anschließend nichtöffentlich über die Vergabe der
Preise beschließt.

Herr Klier
Ansprechpartner

Telefon:
089 / 6221-2286
Fax:
089 / 6221 44-2286
Zimmer:
A 4.17
Bereich:
0.0.2