Infektionsschutz Corona: Maskenpflicht auf bestimmten stark frequentierten öffentlichen Plätzen

Neue Allgemeinverfügung gilt ab 13. Januar 2021, 15 Uhr

Ab Mittwoch, 13. Januar 2021, 15 Uhr, gilt im Landkreis München eine neue Allgemeinverfügung, die die Maskenpflicht auf bestimmten stark frequentierten öffentlichen Plätzen regelt. Diese ersetzt die Allgemeinverfügung vom 18. Dezember 2020. Die neue Allgemeinverfügung bezieht sich nun auf die aktuell gültige Verordnung zur Änderung der 11. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Die Allgemeinverfügung ist im Bereich Verordnungen und Allgemeinverfügungen unter der Teilüberschrift "Allgemeinverfügungen Infektionsschutz" veröffentlicht.