Duales Studium Verwaltungsinformatik (m/w/d)

Das Duale Studium in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik ist eine Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Es beginnt jeweils Mitte September. Semester an den Hochschulen wechseln sich mit berufspraktischen Studienabschnitten ab. Die Qualifikationsprüfung findet im dritten Studienjahr Ende Mai/Anfang Juni statt. Nach bestandener Qualifikationsprüfung wird durch Aushändigung einer Urkunde ein Diplomgrad verliehen. Die Diplombezeichnung lautet „Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (FH)“.

Während Ihres Studiums werden Sie durch eine/n hauptamtliche/n Ausbilder/in des Landratsamtes Münchens betreut.

Die berufspraktischen Studienabschnitte absolvieren Sie am Landratsamt München, überwiegend im Bereich der IuK. Sie lernen, Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen und bekommen einen Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einer Verwaltungsinformatikerin/eines Verwaltungsinformatikers.

Das Studium findet sowohl an der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Hof als auch an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern in Hof statt. Neben fachspezifischen Informatikkenntnissen, die an der Hochschule für angewandte Wissenschaften gelehrt werden, beinhaltet das Studium auch verwaltungswissenschaftliche Studieninhalte, die an der Hochschule für den öffentlichen Dienst vermittelt werden.

Die Unterbringung erfolgt in Studentenwohnheimen der Hochschule für den öffentlichen Dienst und wird durch diese organisiert.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie unter www.verwaltungsinformatiker.de.

Der Anwärtergrundbetrag beträgt in allen Studienjahren gleichbleibend 1.263,85 €.

Zusätzlich zum Anwärtergrundbetrag kann abhängig vom Familienstand ein Familienzuschlag gewährt werden.

Wir bilden bedarfsorientiert aus. Das bedeutet, dass wir bei zufriedenstellenden theoretischen und praktischen Leistungen und bestandener Qualifikationsprüfung grundsätzlich alle duale Studierenden in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in das Beamtenverhältnis auf Probe übernehmen. Einstiegsamt in der 3. Qualifikationsebene im technischen Dienst ist die Besoldungsgruppe A 10.

Als Verwaltungsinformatiker/in beim Landratsamt München können Sie vielseitige und unterschiedliche Aufgaben im Bereich der IuK wahrnehmen.

Personalentwicklung wird beim Landratsamt München groß geschrieben. Daher haben Sie durch die Teilnahme an Seminaren und Fortbildungen zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Kompetenzen auszubauen und Fachkenntnisse zu vertiefen oder zu erlernen.

Für das duale Studium in der Fachrichtung Verwaltungsinformatik und die damit verbundene Ernennung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder eine gleichwertige Schulbildung
  • Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Zugangsvoraussetzungen (§ 7 Beamtenstatusgesetz), insbesondere Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz
  • erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest (Die Tests für die Einstellungen 2020 finden am 29.01. und 21.04.2020 statt.)
  • Einen Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch von mindestens 3,0 sowie mindestens die Note „befriedigend“ in Mathematik
  • Interesse am Umgang mit moderner IuK-Technik und an rechtlichen Sachverhalten
  • Freude an einer dienstleistungsorientierten Tätigkeit in der Kommunalverwaltung
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Lernbereitschaft, Engagement und Zuverlässigkeit sowie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Die Ausschreibung für den Studienbeginn zum 15.09.2020 beginnt am 01.10.2019 und dauert bis Frühjahr 2020.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden benötigt:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten drei Schulzeugnisse
  • Praktikums- oder Arbeitszeugnisse (falls vorhanden)

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung möglichst über unser Online-Bewerbungsportal ein. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail an ausbildung@lra-m.bayern.de bewerben.

Für Fragen rund um das Studium zum Verwaltungsinformatiker (m/w/d) steht Ihnen der hauptamtliche Ausbilder Herr Wimmer telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner
Herr Wimmer

Telefon:
089 / 6221-1298
Fax:
089 / 6221 44-1298
Zimmer:
H 0.34c
Bereich:
1.1