Klimathon

Erster Klimathon im Landkreis München vom 4. Oktober bis 14. November 2021

Gemeinsam für das Klima! Mach mit beim 1. Klimathon im Landkreis München vom 4. Oktober bis zum 14. November 2021 und zeig, wie sich Klimaschutz ganz einfach in den Alltag integrieren lässt.

Beim Klimathon geht es darum, über den gesamten Zeitraum von 6 Wochen (oder an 42,195 Tagen), auf spielerische und interaktive Art und Weise verschiedene Herausforderungen („Challenges“) für den Klimaschutz zu absolvieren. Die App-basierte Aktion soll zeigen, wie einfach und konkret sich Klimaschutz in den persönlichen Alltag integrieren lässt und welche Auswirkungen das auf den persönlichen CO2-Fußabdruck hat. Mitmachen können alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis sowie ansässige Unternehmen, Schulen, Vereine und Initiativen.

Der 29++ Klimathon ist eine Aktion des Landkreises München mit den Kommunen Aschheim, Brunnthal, Gräfelfing, Grasbrunn, Hohenbrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Kirchheim, Pullach, Taufkirchen, Unterhaching und Unterschleißheim.

Bei Fragen, Interesse oder Ideen zur Beteiligung stehen die Kolleginnen und Kollegen des Sachgebiets Energie und Klimaschutz im Landratsamt unter 29plusplus@lra-m.bayern.de gerne zur Verfügung.

So nimmst Du teil (Aktionszeitraum 4. Oktober – 14. November 2021)

  1. Lade dir zuerst die kostenlose App „klimakompass“ von Worldwatchers im Android- oder Apple-App Store herunter und installiere sie auf deinem Smartphone oder Tablet.
  2. Starte die App und berechne Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck
  3. Ab dem 4. Oktober den Reiter „Klimathon“ (Läufersymbol) auswählen
  4. Gib den Aktionscode Deiner Kommune, des Landkreises oder Deines Teams ein. Die Aktionscodes werden rechtzeitig vor dem Start des Aktionszeitraums auf dieser Seite veröffentlicht.
  5. Los geht’s! Such Dir nun aus den über 30 Challenges Wochenaufgaben aus 6 Themenbereichen aus, denen Du Dich stellen magst und sammle Punkte. Du kannst mehrere Herausforderungen zur gleichen Zeit annehmen. Wenn Du eine Wochenaufgabe erfüllt hast, markiere sie mit einem Klick auf dem grünen Feld „Geschafft“.

Du willst mit einem Team teilnehmen und gemeinsam Punkte sammeln?

Dann melde Dich bei uns bis zum 20. September mit dem Team-Namen unter 29plusplus@lra-m.bayern.de. Du erhältst von uns einen individuellen Team-Code. Der Team-Code wird vor Start des Aktionszeitraums auf dieser Seite veröffentlicht.

Aktionscodes für den Landkreis oder deine Kommune:

Aktionscode Landkreis München: 29++-lk-2021
Aktionscode Aschheim: 29++-asch-2021
Aktionscode Brunnthal: 29++-brunn-2021
Aktionscode Gräfelfing: 29++-grae-2021
Aktionscode Grasbrunn: 29++-gras-2021
Aktionscode Hohenbrunn: 29++-hoh-2021
Aktionscode Höhenkirchen-Siegertsbrunn: 29++-hoesie-2021
Aktionscode Unterschleißheim: 29++-ush-2021
Aktionscode Pullach: 29++-pull-2021
Aktionscode Kirchheim-Heimstetten: 29++-kirch-2021
Aktionscode Unterhaching: 29++-unt-2021
Aktionscode Taufkirchen: 29++-tauf-2021

Aktionscodes für dein Team:

Einzelteilnehmer LKM: 29++-lk-2021
Landratsamt München: 29++-lk-lra
Klimanetz Würmtal: 29++-lk-klimanetz
Klima-Rathaus HöSi: 29++-hoesi-klimarathaus
Beta Film Oberhaching: 29++-lk-betafilm
klein_und_trotzdem_gross: 29++-lk-kleingross
Zukunft UnterFAIRing: 29++-lk-unterfairing
Fairtrade Landkreis München: 29++-lk-fairtrade
Fair Trade Team Unterschleißheim: 29++-ush-fairtrade
Rathaus Klimathleten Unterhaching: 29++-unt-klimathleten
Urban Gardening Unterschleißheim: 29++-ush-urbangardening
Sono Motors Unterschleißheim: 29++-ush-sonomotors
Kratzer Automation: 29++-ush-kratzer
TSV Gräfelfing e.V.: 29++-grae-tsv
Grasbrunn Aktuell: 29++-gras-aktuell
Baugesellschaft München Land: 29++-lk-baugesellschaft
Alpenverein München & Oberland: 29++-lk-dav
Klimaktion_USH: 29++-ush-klimaktion
Sonderpädagogisches Förderzentrum Unterschleißheim: 29++-ush-förderzentrum
Die Halbigs: 29++-ush-diehalbigs
Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn: 29++-hoesi-gymnasium
Josef Breher Mittelschule: 29++-pull-josefbreher
Die losten Faultiere: 29++-lk-lostenFaultiere
das Museumspädagogische Zentrum: 29++-lk-zentrum
Baiteam: 29++-lk-baiteam
Donaths: 29++-gras-donaths
Mittelschule: 29++-ush-mittelschule
KJR: 29++-pull-kjr
Backhaus: 29++-lk-backhausb
Umweltgruppe Feldkirchen: 29++-lk-umweltgruppefeldkirchen
Energieagentur Ebersberg-München: 29++-lk-energieagentur
Klimatiger: 29++-lk-klimatiger
St. Anna Gymnasium: 29++-lk-stannagymnasium

Klimafreundlicher Alltag in sechs Bereichen

Jede der sechs Klimathon-Wochen dreht sich um ein bestimmtes Thema, angefangen bei Mobilität über Ernährung und Wohnen bis hin zu Freizeit, Urlaub, Konsum und digitalem Leben. Entsprechend vielfältig sind auch die einzelnen Klimaschutz-Challenges: Im Themenfeld Mobilität geht es beispielsweise darum, eine Woche lang mit dem Fahrrad oder per ÖPNV zur Arbeit zu pendeln und das Auto dafür stehen zu lassen. Im Themenfeld Ernährung kann etwa eine Woche lang auf Leitungswasser anstelle von Mineralwasser aus der Flasche gesetzt oder eine Woche lang eine pflanzenbasierte Alternative zu Kuhmilch ausprobiert werden.

Die Themenwochen werden von den teilnehmenden Kommunen mit informativen und spannenden Aktionen begleitet. Informiere dich hier über die einzelnen Themenwochen, die Challenges die es in diesem Bereich zu meistern gilt und die Veranstaltungen Aktionen, die in diesem Zeitraum geplant sind:

In der ersten Woche der sechs Aktionswochen steht das Thema „Mobilität“ im Vordergrund.

Wusstest du, dass die Mobilität mit 23 Prozent den zweitgrößten Anteil am CO2-Ausstoß im Alltag hat (Umweltbundesamt 2015)? Der Hebel hier etwas zu verändern ist also ganz schön groß. Und wie geht das am besten im Alltag?

Warum nicht diese Woche statt dem Auto mit dem Radl in die Arbeit fahren?

Oder hast du dir schon mal ein Lastenradl für den Einkauf ausgeliehen? Viele Kommunen im Landkreis München bieten Lastenräder zum Verleih an – zum Beispiel die Gemeinde Ismaning .

Neugierig geworden, wie sich ganz einfach im Bereich „Mobilität“ CO2-Einsparen lässt? Dann mach mit beim 29++ Klimathon!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
03.10.: 11:30 - 16:00 UhrMobilitätstag PullachPullachGemeinde Pullach
03.10.: 10:00 - 14:00 UhrKlimathon-FestHöhenkirchen-Siegertsbrunn
(Sigoho-Marchwart Schule)
Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
03.10.: 14:00 - 16:30 UhrKlimathon - Biotop Radltour
Eingeladen sind Familien und alle an Flora & Fauna Interessierten. Wir besuchen vier besondere Biotope in der Umgebung – für Groß und Klein ist etwas dabei.
Stürzer HofBund Naturschutz in Bayern e.V OG Brunnthal - Höhenkirchen-Siegertsbrunn
03.10.Klimathon - Autofreier SonntagHöhenkirchen-SiegertsbrunnGemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
03.10. bis 31.10.Klimathon - Bürgerbefragung nachhhaltige Mobilität (für Bürger*innen und Arbeitnehmer*innen in den Gemeinden Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Pullach)onlineGemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
04.10. bis 08.10Kostenloser LastenfahrradverleihHohenbrunnGemeinde Hohenbrunn
04.10. bis 08.10.Klimathon - E-Mobilität Testfahrten und FachberatungHöhenkirchen-Siegertsbrunn
(Autohaus Schmid und Autohaus Till)
Autohaus Schmid und Autohaus Till
04.10. bis 09.10.Klimathon - Radl-Check und -BeratungHöhenkirchen-Siegertsbrunn
(Radl-Eck und Radsport Prandl)
Radl-Eck und Radsport Prandl
04.10.: 15:00 - 18:00 UhrMobilitätstag HohenbrunnHohenbrunnGemeinde Hohenbrunn
04.10.: 17:00 - 18:00 UhrSiegerehrung Stadtradeln der Gemeinde HohenbrunnHohenbrunnGemeinde Hohenbrunn
05.10.: 19:30 UhrKlimathon - Vortrag "Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum"
(wird aufgezeichnet und im Nachgang auf Gemeinde-Homepage bereitgestellt)
Höhenkirchen-Siegertsbrunn
(Pfarrzentrum der kath. Kirche Mariä Geburt)
Bund Naturschutz in Bayern e.V OG Brunnthal - Höhenkirchen-Siegertsbrunn
05.10.Klimathon - Autofreier SonntagHöhenkirchen-SiegertsbrunnGemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
06.10.: 18:00 UhrKlimathon - Vortragsreihe "Mobilitätswende gestalten, neue Mobilitätskulturen etablieren"onlineEnergieagentur Ebersberg-München
06.10.: 18:00 -19:30 UhrÖffentliche Räume und Straßen für Menschen
Referenten: Dr. Jessica Le Bris und Anika Meenken
onlineGemeinde Pullach und Energieagentur Ebersberg-München
09.10.: 10:00 UhrKlimathon - zu Fuß zu den Hörpfaden
Referent: Günther Schmid
Höhenkirchen-SiegertsbrunnGemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
09.10.: 10:00 - 14:00 UhrKlimathon - 5***** Gravel-Tour für sportlich ambitionierte Radler die die Schönheit abseits von geteerten Straßen kennenlernen wollenSiegertsbrunn LeonhardikircheADFC München e.V. Ortsgruppe Höhenkirchen-Siegertsbrunn
10.10.: 10:00 - 13:00 UhrKlimathon - Fünf-Seen-Tour
Wir besuchen kleine unbekannte Moorseen in der näheren Umgebung - auch für Einheimische gibt es neues zu entdecken! (um vorherige Anmeldung wird gebeten); auch für Senioren geeignet
Siegertsbrunn LeonhardikircheADFC München e.V. Ortsgruppe Höhenkirchen-Siegertsbrunn

 

Klimaschutz geht durch den Magen! Aus diesem Grund dreht sich in der zweiten Woche des Klimathons im Landkreis München alles um das Thema Ernährung.

Wusstest du, dass jeder Deutsche im Schnitt 60 kg Fleisch isst? Wenn du nur eine Woche auf Fleisch verzichtest, sparst du ganze 10 kg CO2 ein. Probier‘s doch einfach mal aus!

Neben der Wahl der Lebensmittel spielt auch das Thema Lebensmittelverschwendung eine große Rolle. Ganze 300 kg Lebensmittel werden jede Sekunde in Deutschland weggeworfen. Dagegen willst du etwas unternehmen? Dann mach doch mit beim Foodsharing, zum Beispiel hier: www.foodsharing-muenchen.de. In der Stadt Unterschleißheim gibt es zum Beispiel einen „Fair-Teiler-Kühlschrank“ – hier kannst Du deine überschüssigen Lebensmittel abgegeben und so vor der Tonne retten.

Neugierig geworden, wie sich ganz einfach im Bereich „Ernährung“ CO2-Einsparen lässt? Dann mach mit beim 29++ Klimathon!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
11.10.: 19.30 - 21:30 UhrLesung: Vier fürs Klima, wie unsere Familie versucht, CO2- neutral zu leben
Refernt: Günther Wessel
Grafing Stadtbücherei / onlinevhs Grafing / Ebersberg
12.10.: 18:30 - 20:00 UhrKlimaschutz mit Messer & Gabel
Referentin: Anne Kösler
onlineGemeinde Aschheim und Kirchheim
13.10.: 14:00 - 18:00 UhrInfostand am Wochenmarkt mit Giveaway (Stoffbeutel)AschheimGemeinde Aschheim
16.10.: 11:00 UhrKlimaschutz mit Messer & Gabel
Referentin: Anne Kösler
Unterschleißheim BürgerhausGesundheitstag Unterschleißheim

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und Zuhause bietet uns vielfältige Möglichkeiten des CO2-Sparens. Sei es beim Heizen, beim Spülen oder bei der Wahl des Stromanbieters. In der dritten Klimathon-Woche im Landkreis München geht es deshalb um das Thema Wohnen.

Vielfaches Erstaunen ruft für gewöhnlich das das Thema „Duschen“ hervor: Hättest du gedacht, dass eine Minute warm duschen (bei Öl-, Gas-oder Fernwärme) etwa so viel CO2 erzeugt wie 1,5 km Autofahren mit einem Mittelklasse-Pkw? Was ja bedeutet, dass CO2-technisch die durchschnittliche „deutsche“ Dusche von 6 Minuten am Tag 9 km Autofahren entspricht. Deine Challenge für diese Woche? Warum nicht deine Duschzeit auf die Hälfte der Zeit reduzieren?

Neugierig geworden, wie sich ganz einfach im Bereich „Wohnen“ CO2-Einsparen lässt? Dann mach mit beim 29++ Klimathon!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
19.10.: 19:30 Uhr

Zero Waste - Erfahrungsbericht über ein Leben (fast) ohne Müll
Referentin: Aline Pronnet

Taufkirchen VHS / onlineVHS Taufkirchen
20.10.: 17:00 - 20:00 UhrLeichter leben mit weniger Dingen – über das Entrümpeln und Ordnung
Referentin: Dagmar Primbs
Taufkirchen VHS / onlineVHS Taufkirchen   
21.10.: 18:30 - 20:00 UhrWärmeverlusten auf der Spur: Erkennen - verstehen - handeln
Referent: Philipp Rinne
onlinevhs Südost im Landkreis München
18.10. bis 22.10.Verleih Stromkosten- und RadonmessgeräteHohenbrunnGemeinde Hohenbrunn
18.10. bis 22.10.Verleih StrommessgerätTaufkirchenGemeinde Taufkirchen, Umweltamt
18.10. bis 22.10.Verleih StrommessgerätUnterhachingGemeinde Unterhaching, Abteilung Klimaschutz und Verkehr

„Warum in die Ferne schweifen…?“ Im Landkreis München haben wir zum Glück viele Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten direkt von der eigenen Haustüre. Und mit ein bisschen Kreativität, kommt man zu den meisten Orten auch ganz klimafreundlich mit dem Radl oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Inspiration bietet hier zum Beispiel das Buch 52 kleine & große Eskapaden in und um München.  

Diese Woche dreht sich beim Klimathon im Landkreis München alles um das Thema „Urlaub & Freizeit“. Du fragst dich, wie du hier ganz einfach im Alltag das Klima schützen kannst? Zum Beispiel, indem du dir ein autofreies Wochenende vornimmst und einen Herbstausflug mit den Radl oder den Öffentlichen planst.

Neugierig geworden, wie sich ganz einfach im Bereich „Urlaub & Freizeit“ CO2-Einsparen lässt? Dann mach mit beim 29++ Klimathon!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
20. und 27.10.: 15:30 -17:45 UhrSchmuck und Dekogegenstände aus Draht
Referentin: Elke Elisabeth Herrmann
Zorneding JugendzentrumVHS Vaterstetten
22.10.: 19:30 UhrLesung - Mein Garten fürs Leben
Referent: Wolfram Franke
Grasbrunn BüchereiGemeinde Grasbrunn
30.10.: 8:00 - 13:00 UhrFotospaziergang Hochmoor Kendlmühlfilzen
Referentin: Bettina Haas
GrassauVHS Vaterstetten

In der vorletzten Woche unseres Klimathons im Landkreis München beschäftigten wir uns mit einem Thema, das inzwischen fast alle Belange in unserem Leben betrifft: dem digitalen Leben!

Wusstest du, dass der Stromverbrauch des Internets genauso viel CO2 erzeugt, wie der gesamte internationale Flugverkehr?

Dabei gibt es ein paar kleine aber sehr wirksame Stellschrauben, wie du deinen CO2-Fußabdruck im „digitalen Leben“ verkleinert kannst. Zum Beispiel, indem du dich von Newslettern abmeldest, die du ohnehin nicht liest. Löscht du beispielsweise drei von den Newslettern, die du täglich erhältst, sparst du schon 1 kg CO2 ein. Die kleine Mühe auf "unsubscribe/ nicht mehr abonnieren" zu klicken, lohnt sich also aus Klimasicht erheblich.

Neugierig geworden, wie sich ganz einfach im Bereich „Digitales Leben“ CO2-Einsparen lässt? Dann mach mit beim 29++ Klimathon!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
02.11.; Uhrzeit noch nicht bekannt

Digital & Nachhaltig
Referentinnen: Alma Miller und Lara Simon

für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren
Formlose Anmeldung an jugend@greencity.de

onlineGreen City Jugend

Die drei Lebensbereiche Wohnen, Ernährung und Mobilität stehen zwar, wenn es um das Thema CO2 geht, in der öffentlichen und medialen Wahrnehmung stets im Vordergrund. Den „Spitzenplatz“ in Sachen CO2-Emissionen nimmt aber unser privater „sonstiger Konsum“ ein. Das sind alle Verbrauchsgüter und Gegenstände, im Volksmund Konsumgüter genannt, die wir uns jenseits von unserer Ernährung im Supermarkt, online oder beim lokalen Einzelhändler so gönnen - von Hygieneprodukten, Kleidung, Schmuck über Elektronik bis hin zu Möbeln.

Wusstest du, dass in Deutschland über 107 kg Verpackungsmüll pro Kopf und Jahr durch bzw. für den rein privaten Konsum entstehen? Eine gute Möglichkeit bei Verpackungsmüll zu sparen ist der Einkauf in Verpackungsfreien Supermärkten. Auch im Landkreis München gibt es immer mehr Supermärkte, die ganz ohne Verpackungen auskommen. Zum Beispiel der UFG Unverpacktladen in Unteröhring. Schau doch einfach mal vorbei!

DatumThemaOrtOrganisiert durch
    
    
    
    
    
    
    
DatumThemaOrtOrganisiert durch
18.10.: 19:00 - 21:00 UhrDas 1,5°C Ziel und der Weltklimarat
Referent: Prof. Dr. Volker Grewe
onlineVHS Taufkirchen
20.10.: 19:00 - 20:30 UhrKlimawandel trifft Kleinbauern – Konsequenzen für den Fairen Handel?
Referent: Frank Herrmann
Anmeldung per E-Mail: 29plusplus@lra-m.bayern.de
onlineFairtrade Steuerungsgruppe Landkreis München
23.10.: 11:00 - 14:00 UhrKräutertour mit dem Fahrrad
Referentin: Simona Kruse
ZornedingVHS Vaterstetten
27.10.: 19:00 - 20:00 UhrOnline Vortrag: Die Auswirkungen des Klimawandels in Bayern
Referentin: Dr. Susanne Richardson
onlineVHS Grafing
27.10.: 18:00 - 21:00 UhrVegan für Einsteiger - Es muss nicht immer Fleisch sein
Referentin: Andrea Kemmeter
Vaterstetten
VHS Kochstudio
VHS Vaterstetten
29.10.: 08:15 - 13:00 UhrAct for Future - Projektbörse (online)onlineKJR München Land    
29++ Klimaschutzbildung
14.11.:10:30 - 12:30 UhrCleanupthonLandschaftspark UnterhachingClean Up Unterhaching / Gemeinde Unterhaching
16.11.: 18:30 - 20:30 UhrSelber machen statt kaufen - Bienenwachstücher, Reinigungsmittel & Co
Referentin: Verena Drechsler
Taufkirchen VHSVHS Taufkirchen
bis zum 29.10.

Wanderausstellung Elektromobilität

Geöffnet zu den Rathausöffnungszeiten (Mo 09:00 - 12:30 Uhr sowie 13:30 - 18:00 Uhr; Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 08:00 - 12:30 Uhr sowie 13:30 - 16:00 Uhr, Freitag 07:00 - 12:00 Uhr)

Rathausplatz 7 UnterhachingGemeinde Unterhaching

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit Worldwatchers