Gesundheit

Das Gesundheits-Amt hilft Ihnen bei verschiedenen Dingen.
Sie bekommen hier medizinische Gutachten.

Ein medizinisches Gutachten braucht man zum Beispiel, wenn man Beamter werden will.

Nach oben

Ärztliche Atteste

Sie können hier auch ärztliche Atteste bestätigen lassen.

So eine Bestätigung braucht man zum Beispiel,  wenn man bestimmte Arznei-Mittel ins Ausland mitnimmt.

Nach oben

AIDS-Test

Auf dem Gesundheits-Amt können Sie sich auch beraten lassen.
Zum Beispiel wenn Sie Fragen zu AIDS und HIV haben.

Sie können hier auch einen AIDS-Test machen.
Der Test kostet kein Geld.

Die Beratung ist vertraulich.
Das heißt, wir geben keine Informationen über Sie weiter.
Sie müssen uns auch Ihren Namen nicht nennen.

Nach oben

Beratung über ansteckende Krankheiten

Auf dem Gesundheits-Amt können Sie sich auch über ansteckende Krankheiten beraten lassen.  
Manche Krankheiten muss man melden.

Zum Beispiel die Lungen-Krankheit Tuberkulose.

Nach oben

Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Das Gesundheits-Amt hat eine Abteilung für Kinder und Jugendliche.
Hier können Sie sich beraten lassen.

Zum Beispiel zu diesen Fragen

  • Untersuchung zur Einschulung
  • Impfungen

Nach oben

Baby-Sprechstunde

Es gibt auch eine Baby-Sprechstunde.
In der Baby-Sprechstunde können Sie sich beraten lassen.

Zum Beispiel zu diesen Fragen

  • Ernährung
  • Pflege

Die Baby-Sprechstunde kostet kein Geld.
Sie brauchen keinen Termin.

Nach oben

Untersuchung zur Einschulung

Kleine Kinder gehen in den Kinder-Garten.
Wenn die Kinder größer werden, kommen sie in die Grund-Schule.

Vorher müssen sie untersucht werden.
Das macht das Gesundheits-Amt.
Die Untersuchung findet in den Kinder-Gärten statt.

Nach oben

Untersuchung für Neugeborene

Auf dem Gesundheits-Amt können Sie Ihr Baby untersuchen lassen.
Die Untersuchung heißt U2.
Das ist eine Vorsorge-Untersuchung.

Nach oben

Beratung bei Krankheit

Im Landrats-Amt können Sie sich beraten lassen.

Zum Beispiel wenn Sie

  • eine seelische Krankheit haben
  • eine Krankheit haben, die für immer bleiben wird
  • eine Behinderung haben
  • suchtkrank sind


Wir sagen Ihnen, welche Hilfen es für Sie gibt.
Die Beratung kostet kein Geld.

Nach oben

Gesundheit und Umwelt

Unsere Gesundheit hängt auch von unserer Umwelt ab.
Zum Beispiel muss die Luft gut sein.

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich?
Möchten Sie zum Beispiel wissen, welche Schad-Stoffe in der Luft sind?
Im Landrats-Amt können Sie sich beraten lassen.

Nach oben

Geschlossene Einrichtungen für seelisch kranke Menschen

Viele Menschen sind seelisch krank.
Oft kann man die Krankheit gut behandeln.
Die Menschen können ganz normal weiterleben.

Manche Menschen sind sehr schwer seelisch krank.
Sie verhalten sich seltsam.
Sie können sogar gefährlich werden.
Entweder für sich selbst.
Oder für andere.

Diese Menschen müssen in einer geschlossenen Einrichtung wohnen.
Damit sie niemandem schaden.
Zum Beispiel damit sie niemanden verletzen.

Nach oben

Wer bestimmt, ob jemand in eine geschlossene Einrichtung gehen muss?

Nur das Amts-Gericht kann das bestimmen.
Manchmal gibt es Ausnahmen.

Dann kann auch das Landrats-Amt sagen:
Diese Person muss in eine geschlossene Einrichtung gehen.

Nach oben

Gefährliche Menschen melden

Kennen Sie einen seelisch kranken Menschen?

Ist dieser Mensch gefährlich?
Bedroht er zum Beispiel andere Menschen?
Oder greift er andere Menschen an?

Melden Sie das beim Landrats-Amt!

Nach oben