Informationen für Einreisende und Reiserückkehrer

Wenn Sie aus dem Ausland nach Deutschland einreisen und sich innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, sich für 10 Tage nach Einreise in Quarantäne zu begeben. Damit die Gesundheitsämter die Einhaltung der Quarantäne kontrollieren können, müssen Sie eine Digitale Einreiseanmeldung ausfüllen.

Digitale Einreiseanmeldung

Wenn Sie Landkreisbürger sind, bitte senden Sie Ihren Einreisetest unter Angabe der Einreise-ID (Digitale Einreiseanmeldung) und Ihrer Postleitzahl an corona.einreisende-test@lra-m.bayern.de. Wenn Sie einen passwortgeschützen Test einreichen, vergessen Sie bitte nicht das dazugehörige Passwort mitanzugeben.

Finden Sie in wenigen Sekunden heraus, ob Sie bei Einreise nach Bayern oder Deutschland in Quarantäne müssen: EQV-Check Bayern

Alle Regelungen im Detail können Sie in der Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus nachlesen:

Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus (Einreise-Quarantäneverordnung – EQV)
Risikogebiete (Robert Koch-Institut)
Information zur Anerkennung von molekularbiologischen Testen auf SARS-CoV-2 bei Einreise aus einem Risikogebiet nach Deutschland
Häufig gestellte Fragen zur Einreise-Quarantäneverordnung (EQV)

Für Rückfragen erreichen Sie das Gesundheitsamt im Landratsamt München unter 089 6221-1000.

Bitte beachten Sie: Das Gesundheitsamt im Landratsamt München ist nur für Landkreisbürgerinnen und -bürger zuständig bzw. dann, wenn Sie in den Landkreis München einreisen möchten. Wenn Sie nicht aus dem Landkreis München kommen und keine Angelegenheit besprechen möchten, die in Zusammenhang mit dem Landkreis München steht, wenden Sie sich bitte an das für Ihren Wohnort zuständige Gesundheitsamt. In diesen Fällen können wir keine Auskunft erteilen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.