Broschüren und Ratgeber

Auf einen Blick 2018: Schwerpunkt Wirtschaft

Wussten Sie, dass die Meißner Porzellansammlung im Schleißheimer Schloss Lustheim die zweitgrößte der Welt ist? Oder dass man mit dem Rad von München nach Garching in naher Zukunft nur noch rund 30 Minuten braucht? Das Schwerpunktthema Wirtschaft wird in der aktuellen Ausgabe "Auf einen Blick" ergänzt durch weitere interessante und wissenswerte Fakten rund um den Landkreis München. Neben dem Wirtschaftsstandort beschäftigt sich die Broschüre auch mit den Themen Mobilität, Adoption, Demenz, Gesundheitsschutz oder Konfliktberatung.

Kategorien Informationsbroschüre, Landkreis
Seitenzahl43
Veröffentlichungsdatum18.10.2018

Bibermanagement des Landkreises München Jahresbericht 2017

Im Landkreis München ist der Biber seit den 1990er Jahren wieder heimisch. Während man Biber im südlichen Landkreis München fast ausschließlich an Isar und Würmbeobachten kann, hat die Art im gewässerreichen Norden ihre natürlichen Lebensräume - vegetationsreiche Auen von Fließ- und Stillgewässern - weitgehend zurückerobert. Die Isar und ihre Nebenbäche sind nahezu durchgängig besiedelt.

Kategorien Tiere, Umwelt
Seitenzahl16
Veröffentlichungsdatum16.10.2018

Auf einen Blick 2017: Schwerpunkt Bildung

Wussten Sie, dass die Feuerwehren im Landkreis 2016 insgesamt 148.000 Stunden für Übungen erbracht haben? Das entspricht 6.000 Tagen oder auch 17 Jahren. Oder war Ihnen bewusst, dass die Eishockey-Damen des ESC Planegg bereits sieben Mal die Deutsche Meisterschaft gewinnen konnten - und das ganz ohne eigenes Stadion oder Trainingsstätte? Diese und weitere interessante Fakten aus dem Landkreis München werden in der aktuellen Ausgabe "Auf einen Blick" durch das Schwerpunktthema Bildung ergänzt. Neben der klassischen Schulbildung beschäftigt sich die Broschüre auch mit Inklusion, informeller Bildung sowie den Zukunftsthemen MINT, Medien- und Umweltbildung.

Kategorien Informationsbroschüre, Landkreis
Seitenzahl23
Veröffentlichungsdatum05.07.2017

Demenz - Leben mit dem Vergessen

Allein im Landkreis München leben gegenwärtig rund 5.700 Menschen mit einer unterschiedlich ausgeprägten dementiellen Erkrankung, Tendenz ebenfalls steigend. Der Demenzratgeber dient als Wegweiser, listet wichtige Beratungs- und Anlaufstellen im Landkreis München für Menschen mit Demenz und deren Umfeld auf, informiert über wohnortnahe Hilfsangebote, beantwortet grundlegende Fragen im Zusammenhang mit einer dementiellen Erkrankung und zeigt auf, wie Betroffene, Angehörige oder auch das weitere Umfeld, im Alltag mit Demenz umgehen können.

Kategorien Informationsbroschüre, Mensch
Seitenzahl35
Veröffentlichungsdatum22.06.2018

Wirtschaft im Landkreis München

Was den Landkreis München erfolgreich macht, liegt auf der Hand: ein hervorragendes Arbeitsplatzangebot, hohe Verdienstmöglichkeiten, gute Kinderbetreuungsmöglichkeiten, eine gewachsene Schulinfrastruktur, nah liegende Studienorte, ein gut ausgebautes Verkehrsnetz, ein bestens organisierter ÖPNV, ein breites Kulturangebot und nicht zuletzt wunderschöne Landschaften. Kurzum: Eine ideale Kombination aus harten und weichen Standortfaktoren. In der Wirtschaftsbroschüre des Landkreises finden Sie außerdem Ansprechpartner in Sachen Wirtschaftsförderung sowie Portraits der Kommunen.

Kategorien Informationsbroschüre, Landkreis
Seitenzahl64
Veröffentlichungsdatum01.09.2015
Foto: Flyer Integrationskoordination

Integrationskoordination für den Landkreis München

Im Landkreis München leben zahlreiche geflüchtete Menschen, die aus ihren Herkunftsländern berufliche Erfahrung, schulische Bildung und Potentiale mitbringen. Damit nachhaltige Integration trotz vieler Herausforderungen gelingt, hat es sich die Integrationskoordination im Landratsamt München zur Aufgabe gemacht, Geflüchtete engmaschiger bei Ihrem Zugang zu Bildung, Weiterbildung, Beruf, Kultur, gesellschaftlicher Teilhabe und Orientierung zu begleiten und
zu fördern. Das Team der Integrationskoordinatoren widmet sich dabei den individuellen Zielen, Bedürfnissen und Möglichkeiten Geflüchteter, geht auf die Überwindung von Hemmnissen ein und unterstützt bei der Findung des passenden Angebots.

Kategorien Integration, Mensch
Seitenzahl8
Veröffentlichungsdatum06.04.2018

Asyl im Landkreis München - Leitfaden für Ehrenamtliche

Tausende Ehrenamtliche tragen dazu bei, dass die aus ihren Heimatländern Geflüchteten gut im Landkreis München ankommen. Sie sammeln Spenden, helfen ihnen, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden und schenken ihnen Aufmerksamkeit, Anerkennung und vor allem Zeit. In einer Phase, in der nicht mehr so viele Asylsuchende bei uns ankommen, geht es vermehrt auch darum, die Geflüchteten dabei zu unterstützen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und die Integration zu fördern.

Dieser Leitfaden soll den Helferinnen und Helfern in ihrem täglichen Engagement ein Wegweiser sein. Er bietet einen guten Überblick über den komplexen Themenbereich Asyl, beantwortet häufig gestellte Fragen und nennt die wichtigsten Ansprechpartner.

Kategorien Informationsbroschüre, Integration, Mensch, Landkreis
Seitenzahl28
Veröffentlichungsdatum17.01.2018

Kindertagespflege im Landkreis München

Der Landkreis München ist als Träger der öffentlichen Jugendhilfe für die Sicherstellung der Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege organisatorisch und finanziell zuständig. Das vorliegende Konzept bildet die Grundlage für die künftigen Kooperationsvereinbarungen mit freiberuflichen Tagespflegepersonen, Trägern der Kindertagespflege und weiteren Kooperationspartner/innen.

Kategorien Mensch
Seitenzahl20
Veröffentlichungsdatum20.09.2017

Integrationsfahrplan für Flüchtlinge im Landkreis München

69 Zielsetzungen in fünf Säulen der Integration: Der neue "Integrationsfahrplan für Flüchtlinge" ist ein kompaktes Werk, der alle Schritte auf dem Weg zu gelingender Integration übersichtlich und prägnant auflistet. Er richtet sich gleichermaßen an Asylbewerber, Anerkannte und Geduldete sowie Verwaltung und Helferkreise.

"Anerkannte Asylbewerber in den Wohnungsmarkt integrieren", "Bildungsstand erfassen", "Rechtsbildung und Werte vermitteln" oder "Für den Arbeitsmarkt fit machen" sind nur einige der im Integrationsfahrplan formulierten Maßnahmen. Sie befassen sich konkret mit den wichtigsten Themen, die für eine gelingende Teilhabe an der Gesellschaft maßgeblich sind.

Kategorien Integration, Mensch, Landkreis
Seitenzahl18
Veröffentlichungsdatum13.12.2017

Auf einen Blick 2016: Der Landkreis München in Grafiken und Zahlen

Wussten Sie eigentlich, dass im Landkreis München ungefähr genauso viele Menschen leben wie auf Island oder den Bahamas? Oder dass jeder Einwohner im Landkreis jährlich rund 479 Kilogramm Müll erzeugt? Wussten Sie, dass täglich rund 10.000 Menschen mehr von der Landeshauptstadt München in den Landkreis pendeln als umgekehrt? Oder dass die Sportart Turnen in den 29 Landkreiskommunen beliebter ist als Fußball? Diese und weitere Fakten rund Wohnen, Arbeiten und Leben im Landkreis München präsentiert das Landratsamt in der neuen Broschüre "Auf einen Blick. Der Landkreis München in Grafiken & Zahlen", die ab sofort erhältlich ist. Auf 44 Seiten zeigt das Heft Herausforderungen und Chancen des bevölkerungsreichsten Landkreises Bayerns auf und wagt dabei auch den ein oder anderen Blick in die Zukunft.
Ergänzt wird die Broschüre durch einen achtseitigen, herausnehmbaren Einhefter, der - passend zum diesjährigen Schwerpunktthema - konkrete Tipps für ein nachhaltiges, umweltschonendes Leben im Landkreis München mit auf den Weg gibt.

Kategorien Informationsbroschüre, Landkreis
Seitenzahl44
Veröffentlichungsdatum23.10.2017

Umweltehrung 2018 im Landkreis München

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,der Umwelt- und Klimaschutz gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Um diese zu meistern, ist unsere Gesellschaft auf jeden Einzelnen angewiesen. Einmal im Jahr zeichnet der Landkreis München das hohe Engagement von Bürgerinnen und Bürgern aus, die sich aktiv und ehrenamtlich in den Umweltschutz einbringen.Erfolgreicher Umwelt- und Klimaschutz fängt bereits im ganz Kleinen, in jedem einzelnen Haushalt an. Er fordert von uns allen Disziplin und vielleicht auch den einen oder anderen Verzicht. Umso beeindruckender ist es, wenn sich Menschen darüberhinaus für eine saubere Umwelt, für ein verantwortungsvolles,nachhaltiges Konsumverhalten oder eine artenreiche Welt einsetzen.

Kategorien Flyer, Umwelt
Veröffentlichungsdatum10.07.2017
Cover: Eltern- und Jugendberatungsstelle - Jahresbericht 2016

Eltern- und Jugendberatungsstelle - Jahresbericht 2016

Liebe Leserin, lieber Leser, in unserer Informationsbroschüre für interessierte Eltern steht "Wir nehmen uns Zeit" - Zeit zum Innehalten, Zeit um zu verstehen, Zeit um Neues auszuprobieren. Zeit kann geradezu als Kostbarkeit angesehen werden in einer Gesellschaft, in der nicht nur die Eltern aufgrund der zunehmenden Flexibilisierung der Arbeitswelt unter massivem Zeitdruck stehen. Auch die Kinder verbringen immer früher und immer mehr Zeit in Institutionen und sie haben weniger unbeaufsichtigte Zeit für sich und ihre Vorlieben. Oft bleibt kaum Spielraum für gemeinsame Qualitätszeiten in der Familie, für Aktivitäten jenseits von Pflichtterminen. Auch Beratungstermine stellen mitunter solche Pflichttermine dar und sind aufgrund der Zeitnot in Familien nur schwer zu organisieren. Dennoch stieg im Jahr 2016 erneut die Anzahl der persönlich beratenen Familien auf 621 (Vorjahr: 567) an. Dies zeigt, dass die Eltern- und Jugendberatung mit ihrem kostenlosen, wohnortnahen und niedrigschwelligen Angebot für die Eltern ein wertvolles Angebot darstellt, das gerne in Anspruch genommen wird. Eine gerichtsnahe Beratung im Trennungs- und Scheidungskontext wurde in 45 Fällen durchgeführt. Im Rahmen der bke-online-Beratung wurden zusätzlich 13 Fälle betreut und bei der Beratung durchsog. "insoweit erfahrene Fachkräfte nach § 8a SGB VIII" wurden 2016 insgesamt 15 Anfragen bearbeitet.

Kategorien Informationsbroschüre, Mensch
Seitenzahl29
Veröffentlichungsdatum10.07.2017
Cover: Bibermanagement des Landkreises München Jahresbericht 2016

Bibermanagement des Landkreises München Jahresbericht 2016

Im Landkreis München ist der Biber seit den 1990er Jahren wieder heimisch. Während man Biber im südlichen Landkreis München fast ausschließlich an Isar und Würmbeobachten kann, hat die Art im gewässerreichen Norden ihre natürlichen Lebensräume - vegetationsreiche Auen von Fließ- und Stillgewässern - weitgehend zurückerobert. Die Isar und ihre Nebenbäche sind nahezu durchgängig besiedelt.

Kategorien Informationsbroschüre, Tiere
Seitenzahl15
Veröffentlichungsdatum10.07.2017