Arbeit und Beschäftigung

Eine wesentliche Voraussetzung für gelungene Integration ist die gleichberechtigte Teilnahme am Erwerbsleben. Eine Erwerbstätigkeit ermöglicht nicht nur eine wirtschaftliche Eigenständigkeit, sondern auch aktive Teilhabe an der Gesellschaft. Die Integrationskoordination will die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung durch Aufzeigen von Möglichkeiten, Anlaufstellen und Unterstützungsangeboten erleichtern.

Was bietet Ihnen die Integrationskoordination zum Thema „Arbeit und Beschäftigung“ an?

  • Beratung zu individuellen Perspektiven unter Berücksichtigung des Aufenthaltsstatus
  • Beratung über Zugänge zu Ausbildung, Arbeit, Qualifizierung und Beschäftigung
  • Vermittlung zu Fachberatungsstellen (bzgl. Arbeitsrecht, Anerkennung von Berufsabschlüssen etc.) und zuständigen Ämtern (z. B. Agentur für Arbeit, Jobcenter Landkreis München)
  • Weiterleitung zu Arbeitsvermittlungen oder Informationsveranstaltungen
  • Beratung zu alternativen Beschäftigungsarten bei fehlender Arbeitserlaubnis

Bei weiteren Fragen und Anliegen steht Ihnen die Integrationskoordination gerne zur Verfügung.