Arbeit und Beschäftigung

Eine wesentliche Voraussetzung für gelungene Integration ist die gleichberechtigte Teilnahme am Erwerbsleben. Eine Erwerbstätigkeit ermöglicht nicht nur eine wirtschaftliche Eigenständigkeit, sondern auch aktive Teilhabe an der Gesellschaft. Daher unterstützt die Integrationskoordination Asylbewerber und Asylbewerberinnen sowie Geduldete im Landkreis München bei der Arbeitsmarktintegration.

Was bietet Ihnen die Integrationskoordination zum Thema „Arbeit und Beschäftigung“ an?

  • Hilfestellung bei der Praktikums-, Ausbildungs-, und Arbeitssuche
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung eines Bewerbungsgesprächs
  • Informationen zum Arbeitsmarktzugang nach Asylstatus
  • Begleitung bei Problemen in der Arbeit oder Ausbildung
  • Vermittlung zu Fachberatungsstellen (bzgl. Arbeitsrecht, Anerkennung von Berufsabschlüssen etc.)
  • Weiterleitung zu Arbeitsvermittlungen  oder Informationsveranstaltungen
  • Beratung zu alternativen Beschäftigungsarten bei fehlender Arbeitserlaubnis

 

Die Integrationskoordination steht Ihren Anliegen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin oder kommen Sie zu unserer offenen Sprechstunde am Donnerstag von 8:00 – 12:00 und 14:00 – 17:30 Uhr in die Ludmillastr. 26, 81543 München.