Partnerschaften der Gemeinde Neubiberg

Ablon-sur-Seine (Frankreich)

Seit 1974/75 verbindet Neubiberg und das französische Ablon-sur-Seine eine lebendige Partnerschaft, die in der Bevölkerung beider Gemeinden tief verankert ist. Die kleine Stadt Ablon mit ihren circa 6.000 Einwohnern liegt am südöstlichen Stadtrand von Paris, unmittelbar an der Seine. Neben regelmäßigen Begegnungen von Erwachsenengruppen, einem Jugendaustauschprogramm und wechselseitigen Praktikumsangeboten gehört zu den Kennzeichen dieser Partnerschaft von Anfang an das große Interesse am gemeindlichen Leben des anderen. Im Mai 2015 wurde das 40-jährige Jubiläum der Partnerschaft in Neubiberg gefeiert. In diesem Zusammenhang wurde das Partnerschaftsabkommen erneuert und es erschien die Jubiläumsbroschüre "Seit 40 Jahren befreundet - Amis depuis 40 ans", die beim Partnerschaftsverein angefordert werden kann.

Tschernogolovka (Russland)

Zwischen der Gemeinde Neubiberg und der russischen Stadt Tschernogolovka besteht seit 1990/91 eine ebenso bedeutende Partnerschaft. Die Wissenschaftsstadt Tschernogolovka mit ihren 21.000 Bewohnern, die schon Nobelpreisträger hervorbrachte, liegt nur eineinhalb Autostunden von Moskau entfernt. Die Zusammenarbeit zwischen der deutschen und der russischen Kommune hatte mit einem humanitären Hilfsaufruf begonnen, den die Gemeinde Neubiberg zusammen mit der Universität der Bundeswehr und den Kirchen (Neubiberg, Waldperlach) aufgrund der damaligen großen wirtschaftlichen Not in Russland an die Bevölkerung Neubibergs gerichtet hat. Aus dem ersten Engagement ist sehr schnell eine gemeindliche Partnerschaft auf breiter Basis und auf Augenhöhe geworden, geprägt von großer Herzlichkeit. Um die deutsch-russische Freundschaft auch durch persönliche Kontakte aufrecht zu erhalten, fördert der Partnerschaftsverein neben dem Austausch von Erwachsenen auch den außerschulischen Austausch von Jugendlichen, sowie ein Praktikantenprogramm.

Kontakt

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Gemeinde Neubiberg im Bereich "Partnerstädte".

Zu den Websites der Partnerstädte sowie zur Seite des Gemeinde-Partnerschaftsvereins Neubiberg gelangen Sie hier:

Mehr Informationen

Externe Links zu Fördermöglichkeiten zu EU-Projekten